Kürzlich wurde der südafrikanische Twitch-Streamer Sterna „Msbandiit“ Lewis während eines Call of Duty: Warzone-Streams ausgeraubt.

Am 19. Juni befand sich Msbandiit mitten in einem Call of Duty-Livestream auf Twitch, als drei Eindringlinge in ihr Haus eindrangen. Die Eindringlinge stürmten während des Live-Streams in das Arbeitszimmer des Streamers und forderten Msbandiit und ihren Ehemann Mario Engelbrecht auf, sich „auf den Boden zu legen“.

Die drei fesselten die Twitch-Streamerin und ihre Familie mit Schnürsenkeln und raubten ihr Haus aus. Die Räuber konnten jedoch den größten Teil ihrer Beute nicht mitnehmen und flohen angeblich mit zwei Uhren, zwei Telefonen und Autoschlüsseln vom Tatort.

Die südafrikanische Twitch-Streamerin und zweifache Mutter wird während des COD: Warzone-Livestreams ausgeraubt

Twitch-Streamer Msbandiit hat zwei Kinder aus einer früheren Ehe, die beide Jungen sind. Die Familie lebt auf dem Amberfield Valley Estate in Centurion. Sie genoss zusammen mit ihrer Familie einen „Spielabend“, als die drei Eindringlinge in das Arbeitszimmer stürmten. Die Eindringlinge forderten das Paar zunächst auf, sich auf den Boden zu legen:

„Einer von ihnen schnappte sich mein Headset und ich drehte mich um, nur um einem Mann mit einer Schusswaffe gegenüberzustehen. Sie sagten uns, wir sollten uns auf den Boden legen und ruhig bleiben. Einer von ihnen brachte unsere Kinder. Mein ältester Sohn, 12 Jahre alt, war ziemlich schockiert, als er uns auf dem Boden liegen sah, weil er dachte, sie hätten uns getötet. Er schrie sie an: ‚Was habt ihr getan?’ Wir haben dann unseren Kindern gesagt, dass es uns gut geht und dass sie sich zu uns auf den Boden legen müssen.“

Der Twitch-Streamer sagte auch, dass die Räuber die Hände und Füße ihres Mannes mit einem Stromkabel gefesselt und sein Gesicht bedeckt hätten. Die Räuber hatten ein Auto mitgebracht und mehrere Gegenstände durchwühlt. Dazu gehörten zwei Plasmafernseher, Laptops und andere elektronische Geräte sowie Autoschlüssel. Wie sich jedoch herausstellte, spielte Mario ein Spiel mit seinem Freund und Nachbarn Jaco Viljoen, der heldenhaft handelte:

„Einer von ihnen hat unsere Kinder mitgebracht. Mein ältester Sohn, 12 Jahre alt, war ziemlich schockiert, als er uns auf dem Boden liegen sah, weil er dachte, sie hätten uns getötet. Er schrie sie an: ‚Was habt ihr getan?’ Wir haben dann unseren Kindern gesagt, dass es uns gut geht und dass sie sich zu uns auf den Boden legen müssen. Einer von ihnen stand an der Tür und unterhielt sich mit den anderen Männern, die damit beschäftigt waren, Sachen zu stehlen und unser Haus zu durchsuchen. Während sie damit beschäftigt waren, die Sachen ins Auto zu packen, fuhr unser Freund der Familie, Jaco Viljoen, der auf demselben Anwesen wohnt und mit Mario das Live-Spiel spielte, nach unserem plötzlichen Schweigen am Haus vorbei.“

Jaco wurde von Sicherheitsbeamten begleitet, während er das Haus seiner Freunde überprüfte. Wie sich herausstellte, flohen die Räuber vom Tatort und ließen das Auto und die Habseligkeiten zurück, als sie die Sicherheitsbeamten hörten. Bis dahin hatten die Beamten die Polizei gerufen, als Mario sich schließlich befreien konnte:

„Als wir hörten, dass es ruhig war, gelang es meinem Mann, sich selbst zu befreien. Er sah einen der Wachleute durch das Fenster und rief um Hilfe. Es war eine schreckliche Tortur. Du weißt nie, ob sie dich erschießen werden oder nicht. Als sie das Gesicht meines Mannes bedeckten, dachte ich, sie würden ihn erschießen.“

Mario gab später bekannt, dass er seine Autoschlüssel und sein Handy in einer Steppe gefunden hatte, die nicht weit von dem Anwesen entfernt war, auf dem er lebte. Die Polizei führt derzeit weitere Ermittlungen in der Angelegenheit durch, hat aber keinen der vier Verdächtigen gefunden. Wie im Clip zu sehen ist, bemerkte die Twitch-Streamerin nicht, was passierte, bis die Eindringlinge ihr gewaltsam die Kopfhörer abnahmen. Msbandiit hat derzeit nur 8 Follower auf Twitch.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *