Mariano „SquishyMuffinz“ Arruda ist ein Profi Raketenliga Spieler aus Nordamerika.

Fast alles Raketenliga Spieler werden Momente haben, in denen sie in Flammen stehen. Wenn Sie jeden Schuss auf die bestmögliche Weise treffen und dabei keine Öffnungen in der Defensive lassen, können Sie einige Siege einfahren, aber Sie müssen dies regelmäßig tun, um sich von den anderen abzuheben. Beständigkeit auf lange Sicht wird von Zeit zu Zeit glänzende Spiele überwiegen, und Squishy ist ein schönes Beispiel dafür.

Squishys konsistentes und zuverlässiges Gameplay macht ihn zu einem Felsen, auf den sich seine Teamkollegen immer verlassen können. Wenn du besser werden willst Raketenliga, das Erlernen der Schritte von einem Spieler wie Squishy kann Sie nur in die richtige Richtung führen. Nach dem Einstieg in den Wettkampf Raketenliga Szene spielte Squishy für Namen wie Iris, Cloud9 und NRG. Er baute auch relativ erfolgreich Youtube und Zucken Kanäle im Prozess.

Wenn du anfängst zu üben Raketenliga, sollten Sie Ihre Einstellungen so weit wie möglich optimieren, um Ihr Muskelgedächtnis ein für alle Mal aufzubauen. Nachträgliche Anpassungen sind immer akzeptabel, aber beginnend mit den richtigen Konfigurationen können Sie in Zukunft Zeit sparen. Obwohl die meisten Einstellungen in der Regel von persönlichen Vorlieben abhängen, kann es Ihnen helfen, sich beim Abschließen Ihres eigenen Setups zu entscheiden, was ein professioneller Spieler priorisiert.

In Anbetracht von Squishys Streckenrekord, es wäre nicht falsch anzunehmen, dass er herausgefunden hat, was für ihn funktioniert, und seine Vision kann Ihnen auch dabei helfen, dasselbe zu tun.

Hier sind die Kameraeinstellungen von Squishy für Raketenliga.

Squishys Spieleinstellungen

Wenn Sie über eine anständige Internetverbindung verfügen, sollten Sie die Einstellungen für Client-Senderate, Server-Senderate und Bandbreitenlimit wie bei Squishy hoch einstellen. Dies verringert Ihren Ping und verhindert gleichzeitig Paketverluste.

Wenn bei den folgenden Anpassungen Latenzprobleme auftreten, weist dies darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht über eine ausreichend starke Verbindung verfügen, um die hohen Client- und Serverraten zu unterstützen. Wenn dies der Fall ist, profitieren Sie mehr davon, Ihre Verbindungseinstellungen zu reduzieren.

Squishy deaktiviert den Voice-Chat nur, wenn er streamt, aufnimmt oder sich auf ein Ranglistenspiel vollständig konzentrieren möchte.

Text-Chat Alles erlauben Sprachchat Behinderte
Splitscreen-Layout Vertikal Plattformübergreifendes Spielen Auf
Client-Senderate Hoch Server-Senderate Hoch
Bandbreitenlimit Hoch Eingabepuffer Erbe
Wettbewerbsbereiche anzeigen Auf Extra-Modus-Ränge anzeigen Auf
Anzeigestufe der Spielstatistik Nur Hauptstatistiken

Squishys Kameraeinstellungen

Obwohl die Kameraeinstellungen größtenteils von persönlichen Vorlieben abhängen, sind die professionellen Spieler möglicherweise auf eine gesunde Formel gestoßen, die es ihnen ermöglicht, bessere Leistungen zu erbringen. Die Kameraeinstellungen von Squishy sind fast identisch mit dem allgemeinen Durchschnitt der Szene, aber das Wichtigste ist seine Vorliebe für Camera Shake.

Kamera-Shake macht Raketenligaıe spannender, da das Spiel aufregende Momente mit der Schüttel-Animation verstärken kann. Es ist jedoch eine der störendsten Konfigurationen im Spiel, da Sie die klare Sicht auf das Feld verlieren, wenn der Bildschirm wackelt.

Kameravoreinstellung Benutzerdefiniert Verwacklungen aus
Sichtfeld 110 Grad Kamera Distanz 270
Höhe 110 Winkel -4
Steifheit 0,40 Schwenkgeschwindigkeit 4.70
Übergangsgeschwindigkeit 1,20 Drehrichtung umkehren aus

Squishys Steuerungseinstellungen

Lenkempfindlichkeit 1.30 Antennenempfindlichkeit 1.30
Controller-Totzone 0,05 Totzone ausweichen 0,70
Controller-Vibration Behinderte Schwingungsintensität 0
Ballkameramodus Umschalten Drücken, um zu sprechen Auf
Vorwärts fahren R2 Rückwärts fahren L2
Rechts lenken Linker Bewegungshebel – Rechts Links lenken Linker Bewegungsstick – Links
Springen x Schub Kreis
Powerslide L1 Luftrolle L1
Fokus auf Ball Dreieck Rückansicht R3
Luftlenkung rechts Linker Bewegungshebel – Rigt Luftlenkung links Linker Bewegungsstick – Links
Luft-Pitch-Up Linker Bewegungshebel – Auf Luft-Pitch-Down Linker Bewegungshebel – Unten
Luftrolle rechts Quadrat Luftrolle links Ungebunden
Wiederholung überspringen x Kamera hochschwenken Rechter Bewegungshebel – Auf
Kamera nach unten schwenken Rechter Bewegungshebel – Unten Kamera nach rechts schwenken Rechter Bewegungsstick – Rechts
Kamera nach links schwenken Rechter Bewegungsstick – Links Anzeigetafel R1
Musiktitel überspringen R3 Sprachchat R1
Musik-Playlists auswählen (Halten) R3
[Sony DualShock 4 Controller]

Squishys Schnittstelleneinstellungen

Schnittstellenskala 87 Prozent Anzeigeskala 95 Prozent
Typenschildskala 100 Prozent Typenschildmodus Standard Standard
Spielbenachrichtigungen Nur Zeitaktualisierungen Verbindungsqualitätsindikatoren Auf
Farbenblindmodus aus Standard-Teamfarben erzwingen aus
Rocketids anzeigen Auf Benachrichtigungen während des Spiels Auf
Team Colored Boost Meter aus Metrisch aus
Kugelnockenanzeige aus Kugelpfeil Auf
Leistungsdiagramme Keiner

Squishys Videoeinstellungen

Raketenliga benötigt keinen modernen Gaming-PC, um flüssig zu laufen. Trotz des Zugriffs auf leistungsstarke Hardware bevorzugen professionelle Spieler immer noch, ihre Einstellungen am unteren Ende des Spektrums zu halten.

Der Hauptgrund dafür ist die Maximierung der Frames pro Sekunde (FPS) während des Spiels. Höhere Frames ermöglichen es den Spielern, die Bildwiederholraten ihrer Monitore zu nutzen. Die Reduzierung einiger der Eye-Candy-Funktionen wie Bloom, Lens Flares und Motion Blur reduziert auch die Anzahl der Ablenkungen auf dem Feld.

Auflösung 1920×1080 (16:9) Anzeigemodus Vollbildschirm
Vertikaler Vsync aus Kantenglättung aus
Rendering-Qualität Hohe Qualität Details rendern Benutzerdefiniert
Max. FPS 250 Textur Detail Hochleistung
Weltdetail Leistung Partikeldetails Leistung
Hochwertige Shader aus Umgebungsverdeckung aus
Tiefenschärfe aus blühen aus
Lichtschächte Keiner Lens Flares aus
Dynamische Schatten aus Bewegungsunschärfe aus
Wettereffekte aus Transparente Torpfosten Auf
[BenQ XL2540 Gaming Monitor]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *