Street Fighter V ist definitiv das offensivste Spiel im Franchise. Bis Staffel 5 fehlten Verteidigungsoptionen, und die absichtlich in das Spiel eingeführte Eingabeverzögerung machte es für Leute, die auf Reaktionen angewiesen sind, schwierig, sich im Spiel zu verteidigen.

Da das Spiel jedoch in die Endphase der Unterstützung eintritt und sich in seinem bisher ausgereiftesten Zustand befindet, hat sich auch die Art und Weise, wie die Verteidigung im Spiel funktioniert, drastisch verbessert, insbesondere mit der Einführung von V-Shift.

Während V-Shift eine der besten Verteidigungsoptionen ist, bedeutet dies nicht, dass der Rest der vom Spiel bereitgestellten Tools veraltet ist. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie das Beste aus den Verteidigungsinstrumenten von Street Fighter V: Champion Edition machen.


Street Fighter V: Wie man die Verteidigung verbessert

Um die Dinge zu vereinfachen, dreht sich die Verteidigung in Street Fighter V um zwei Dinge: grundlegende Bewegung und Blockierung und die exklusive Verteidigungsmechanik des Spiels (V-Shift und V-Reversals).

Grundlegende Abwehroptionen

Auch in Street Fighter V gibt es vier Dinge, die Spieler beachten sollten

Blockierung

Es ist das offensichtlichste Verteidigungsinstrument im ganzen Haufen, also gibt es keinen Grund, es zu erforschen. Spieler können Verwechslungen besser blocken, wenn sie wissen, wozu die verschiedenen Block-Strings-Charaktere in Street Fighter V in der Lage sind. Das Blockieren wird sich mit Übung und Lernen über die Charaktere verbessern.

Werfen

Das wesentliche Angriffswerkzeug, mit dem übermäßiges Blockieren in Street Fighter V bestraft wird, sollte verwendet werden, um sich selbst zu stoppen. Die Spieler müssen für technische Würfe bereit sein, indem sie sich mit Blocksaiten vertraut machen und sie ködern können.

Eine andere Möglichkeit, Würfe zu vermeiden, besteht darin, die Bewegung des Gegners zu überprüfen. Jabbing hält den Gegner fern und verhindert jeden Versuch, hineinzustürmen.

Mobilität nutzen, um sich von der Offensive zu entfernen

Die Idee, Mobilität zu nutzen, ist weniger naheliegend, als es den Anschein hat. Viele Anfänger und sogar einige erfahrene Spieler in Street Fighter V machen den schrecklichen Fehler, Bewegung nicht als Fluchtweg zu nutzen.

Wenn die Spieler lernen, ihren Zug im Spiel zu identifizieren, können sie besser verstehen, ob sie sich aggressiv bewegen oder auf den Gegner reagieren sollten. Es gibt keine verallgemeinerte Bewegung, um jeder Bewegung zu entkommen. Bei manchen Zügen muss der Spieler nach vorne springen, bei manchen neutral springen, bei manchen Backdash usw.

Im Allgemeinen kann es für einen Gegenangriff von großem Vorteil sein, Bewegungen ausweichen zu können.

Achten Sie auf Frame-Traps

Wie einige vielleicht bereits wissen, können Züge im Block sicher oder unsicher sein. Daher ist es nicht ratsam, auf einen Gegner zu drücken, der gerade einen sicheren Zug verwendet hat.

Einige Gegner in Street Fighter V verwenden absichtlich Bewegungen, die Spieler dazu neigen, den Fehler zu machen, nach dem Blocken zu versuchen, sie zu bestrafen, und erzielen einen einfachen Konter. Das Erlernen der verschiedenen Frame-Traps, zu denen ein Charakter in der Lage ist, hilft zu verstehen, wann Tasten gedrückt werden sollten und wann nicht.

Die exklusiven Verteidigungsoptionen von Street Fighter V

V-Umkehrungen

V-Reversals funktionieren ähnlich wie Totwinkel in Guilty Gear und Konter in King Of Fighters. Während sie sich im Block-Stun-Modus befinden, können sie verwendet werden, um die Offense des Gegners zu stoppen oder ihr zu entkommen. Der Hauptunterschied zwischen Street Fighter V und den oben genannten Spielen besteht jedoch darin, dass V-Umkehrungen zwischen den Charakteren variieren.

Diese Anleitung geht nicht auf die V-Umkehrung jedes Charakters ein und es ist besser, diese Einzelheiten in einem Wiki nachzuschlagen. Aber im Allgemeinen wird ein V-Reversal entweder:

  • Schlagen Sie den Gegner mit einem Schlag zu Boden, wenn er seine Offensive begeht
  • Entkomme der gegnerischen Offensive, indem du hochkreuzt oder wegrennst.

V-Reversals setzen auch die Betäubungsanzeige zurück und können helfen, Super-Moves zu entkommen. Die dafür verwendete Ressource ist ein Balken V-Spur. Sie können aktiviert werden, indem Sie beim Blockieren nach vorne und alle drei Schlag- / Tritttasten drücken.

V-Shift

Die neueste Verteidigungsoption, die in Staffel 5 von Street Fighter V eingeführt wurde, lädt nur einen halben Balken V-Gauge auf, gibt aber einen unbesiegbaren Backdash in Zeitlupe, um Bewegungen zu bestrafen und sich aus der Offensive zurückzuziehen.

Eine andere Art, V-Shift zu betrachten, ist ein EX-Backdash. Es gibt mehr Erholung und es ermöglicht viel mehr Optionen, nachdem sich der Spieler zurückgezogen hat. V-Shift kann durch gleichzeitiges Drücken von MK und HP aktiviert werden.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *