Eine der vielleicht schwierigsten Herausforderungen von Fortnite Season 6 Week 8 besteht darin, Gegnern innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung Schaden zuzufügen. Während dies für erfahrene Spieler keine schwierige Aufgabe sein mag, werden Neulinge und Nicht-Schwitzende es schwer haben, diese Herausforderung zu meistern.

Angesichts der Zeit, die zwischen der Landung und dem Finden einer Waffe vergeht, braucht es viel Glück und Geschick, um innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung ein paar Schüsse abzugeben, um Gegnern Schaden zuzufügen. Nach Abschluss erhalten die Spieler 24.000 Erfahrungspunkte als Belohnung.

Lesen Sie auch: Fortnite Week 8 Challenges – Vollständige Liste und wie man sie abschließt

Die beste Option für Spieler wird es sein, das Erntewerkzeug zu verwenden, um Gegnern bei der Landung Schaden zuzufügen. Aber selbst dies ist möglicherweise nicht machbar, da es höchst unwahrscheinlich ist, dass die Spieler so nahe beieinander landen.

Bleibt also die Frage, wie Spieler Gegnern innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung Schaden zufügen.


Die besten Drop-Locations für Spieler, um die Herausforderung der Woche 8 abzuschließen “Beschädige Gegner innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung“ in Fortnite Season 6

Wie oben erwähnt, gibt es zwar Möglichkeiten, diese Woche 8-Herausforderung leicht zu meistern, aber für die meisten Spieler wird es keinen Spaß machen. Trotzdem gibt es hier einige Möglichkeiten, wie Spieler Gegnern innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung Schaden zufügen können.

#1 – Heiße Tropfen

Obwohl dies der schwierigste Weg ist, diese Herausforderung in Woche 8 zu meistern, ist dies auch der schnellste Weg, dies zu tun. Hot Drop in eine hochrangige Beutezone ist ein sicherer Weg, um Gegnern zu begegnen.

Lesen Sie auch: Die 5 besten Orte in Fortnite Season 6 für schnelle Eliminierungen und gute Beute

Denken Sie daran, dass andere möglicherweise auch versuchen, die Herausforderung zu meistern, was für beide Parteien von Vorteil ist, da sich beide Spieler innerhalb von 10 Sekunden gegenseitig Schaden zufügen können, bevor einer oder beide eliminiert werden. Dies sind derzeit einige der besten Hot-Drop-Standorte im Spiel.

  • Der Turm
  • Fauler See
  • Einkaufsreihe
  • Knochige Burbs
  • Verschwitzter Sand
  • Catty-Ecke

Alternativ wäre es auch eine gute Methode, früh aus dem Kampfbus zu springen und der allgemeinen Richtung zu folgen, in die sich eine Gruppe von Spielern fallen lässt. Es wäre am besten, diese Herausforderung im Solo-Modus zu meistern.


#2 – Schattentropfen

Im Gegensatz zu einem Hot Drop besteht das Ziel hier darin, in der Nähe von Spielern zu landen, die bereits gelandet sind, und sie heimlich anzugreifen. Während es mit dieser Methode schwieriger sein kann, Gegnern innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung Schaden zuzufügen, sind die Überlebenschancen nach dem Angriff höher.

Dafür gibt es zwar keinen perfekten Drop-Ort, aber die Landung hinter einem ahnungslosen Spieler würde wahrscheinlich am besten funktionieren. Denken Sie daran, dass die Spieler nur einmal einen Treffer bei einem Gegner landen müssen, um die Woche-8-Herausforderung „Beschädige Gegner innerhalb von 10 Sekunden nach der Landung“ abzuschließen. Es besteht keine Notwendigkeit, das Engagement fortzusetzen, wenn es nicht erforderlich ist.

Lesen Sie auch: So schließen Sie die Woche-8-Herausforderung „Zerstöre Strukturen mit Feuer“ in Fortnite Season 6 ab




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *