Neben einem robusten Multiplayer-Spielmodus, Call of Duty: Kalter Krieg der Black Ops begrüßt Spieler mit einer spannenden Kampagne. Mit Wendungen und realen Ereignissen ist der Story-Modus von Kalter Krieg der Black Ops ist selbst für die engagiertesten Multiplayer-Spieler ein Muss.

Die Geschichte beginnt mit einer Handvoll Mysterien, die mit der Break on Through-Mission gelöst werden. Während dieser Mission werden die Spieler Zeuge der wahren Natur von Bell und Adler und erhalten ihre Chance auf eine Trophäe namens Mind Trip.

Spieler, die ähnliche Spiele gespielt haben wie Detroit wird menschlich werden mit Trophäen vertraut sein, bei denen sie alle Enden einer einzelnen Mission/Storyline miterleben müssen. Sie müssen die Mission mindestens zweimal durchspielen, um die Mind Trip-Trophäe zu erhalten. Jeder Durchlauf sollte bis zu 20 Minuten dauern und Sie werden dieselbe Rückblende viermal durchspielen. Wenn Sie Adlers Befehlen gehorchen oder sich ihnen widersetzen, werden Sie auf zwei verschiedene Wege geführt, und es gibt ein paar bestimmte Aspekte, auf die Sie genau achten müssen, um sicherzustellen, dass Sie keinen Schritt verpassen.

Adler nicht gehorchen

Niemand tut wirklich gerne, was man ihm sagt, besonders nicht beim Spielen. Es kann vorkommen, dass Sie Adler während der Break on Through-Mission auf natürliche Weise nicht gehorchen, was sicherlich hilfreich sein wird, um die Kernaspekte der Aufgabe zu identifizieren.

Das erste Ende der Erinnerung

Links vom Tempel

Screenshot über Activision

Während der Mission finden Sie sich am Eingang einer Tempelruine wieder, nachdem Sie gegen Vietcong-Kämpfer gekämpft haben. Die Erzählung zeigt an, dass Adler möchte, dass Sie nach rechts gehen, aber Sie müssen nach links abbiegen, um sich seinen Befehlen zu widersetzen.

Links zur Brücke und dann rechts

Nachdem Sie sich Adlers ersten Befehlen widersetzt haben, befinden Sie sich an einer weiteren Kreuzung mit einer Brücke auf der linken Seite und einer Seilrutsche auf der Straße. Da Sie ihn schon einmal unglücklich gemacht haben, wird er versuchen, Sie dorthin zurückzubringen, wo er Sie haben will, und Ihnen befehlen, die Seilrutsche zu nehmen.

Über die Brücke nach links zu gehen reicht aus, um sich seinen Befehlen zu widersetzen. Nach der Brücke befinden Sie sich an einer weiteren Kreuzung, aber Adler wird sich an dieser Stelle zu sehr ärgern, und es spielt keine Rolle, welchen Weg Sie nehmen.

Für diesen Leitfaden haben wir nach dem Überqueren der Brücke den richtigen Weg eingeschlagen. Nachdem Sie den richtigen Weg eingeschlagen haben, finden Sie sich in einem Dorf wieder, in dem Sie neben amerikanischen Truppen gegen Vietcong-Kämpfer kämpfen. Luftunterstützung wird den tödlichen Schlag landen, und Sie müssen sich auf den Weg zu einer Betonstruktur mit einer roten Bunkertür machen.

Wenn Sie es öffnen, wird Ihr Bildschirm plötzlich weiß und Sie befinden sich in einer Vision mit Fernseher und Sitz mit Gurten. Dies ist das erste Erinnerungsende der Break on Through-Mission, und wenn Sie mit dem Stuhl interagieren, können Sie die Erinnerung erneut durchgehen.

Das Ende der zweiten Erinnerung

Die Interaktion mit dem festgeschnallten Stuhl am Ende des ersten Erinnerungsendes sollte Sie zurückfliegen lassen, damit Sie sich auf den Weg zum Sammeln des zweiten Erinnerungsendes machen können.

Biegen Sie links zur Brücke ab und dann eine zweite links

Adler wird zurück sein und versuchen, Sie dazu zu bringen, seinen Befehlen zu gehorchen. Sie müssen ihm weiterhin ungehorsam sein, bis Sie sich an der Kreuzung wiederfinden, an der Sie sich entschieden haben, die Brücke zu nehmen. Überqueren Sie erneut die Brücke, aber diesmal gehen Sie nach links, anstatt die Straße nach rechts zu nehmen.

Dieses Mal schließen Sie sich den amerikanischen Soldaten auf einer Klippe an, wobei Ihnen ein Scharfschützengewehr zur Verfügung steht. Nachdem Sie ein paar Vietcong-Soldaten erledigt haben, haben Sie die Möglichkeit, einen Napalm-Angriff anzufordern, der ausreichen wird, um den Deal zu besiegeln.

Sobald Sie das Gelände geräumt haben, gehen Sie zur Hütte hinunter und gehen Sie zur roten Bunkertür, nachdem Sie durch das Feuer gegangen sind.

Wenn Sie die rote Tür öffnen, sehen Sie das Ende der zweiten Erinnerung mit demselben Raum, den Sie in Weiß mit mehr Details gesehen haben.

Das Ende der dritten Erinnerung

Nachdem Sie das Ende der zweiten Erinnerung gesehen haben, wird die Mission mit Adler erneut gestartet, in der Hoffnung, dass Sie ihm diesmal zuhören. Sie werden ihm jedoch immer noch ungehorsam sein, aber indem Sie ihn in der Zwischenzeit etwas nachlassen.

Biegen Sie rechts in Richtung der Falltür aus Bambus ab

Auf Ihrem Weg zu den Tempelruinen werden Sie Adler einmal einen Knochen zuwerfen und ihm tatsächlich zuhören. Gehen Sie den Sims hinunter und ermorden Sie vorsichtig Vietcong-Soldaten, ohne entdeckt zu werden.

Sie befinden sich an einer weiteren Kreuzung und möchten rechts abbiegen, um eine Falltür aus Bambus zu finden. Dieser Pfad führt Sie in eine dunkle Höhle zum Ende der dritten Erinnerung.

Sie werden angegriffen, während Sie hineingehen, ohne etwas zu sehen, und dabei ohnmächtig werden. Sobald Sie wieder aufwachen, sehen Sie wieder die rote Bunkertür, aber diesmal wird sie mit einem Scheinwerfer hervorgehoben. Gehen Sie durch die und eine Reihe von Ereignissen wird beginnen, die zeigen, was in diesem Gehirnwäschelabor vor sich geht, das Sie gesehen haben.

Das Ende der vierten Erinnerung

Vermeiden Sie die Bunkertür

Sie haben Adler an dieser Stelle erfolgreich verärgert. Er ist so wütend, dass Sie nicht einmal die anfängliche Schießerei durchspielen müssen. Sie befinden sich vor der Bunkertür und müssen nur vermeiden, hineinzugehen.

Wenn Sie etwas anderes tun, können Sie das Ende der vierten Erinnerung auslösen, in dem Sie Perseus hören. Alternativ können Sie die Tür auch so lange meiden, bis Adler Sie zwingt, hineinzugehen, damit Sie die Errungenschaft „Rote Tür“ freischalten können.

Das Ende der vierten Erinnerung in die Hände zu bekommen, schließt Ihr erstes Spiel durch die Break on Through-Mission ab.

Adler gehorchen

Jetzt, da Sie alle Erinnerungen freigeschaltet haben, indem Sie Adler nicht gehorchen, ist es an der Zeit zu sehen, was passiert, wenn Sie tatsächlich einmal zuhören.

Das Ende der fünften Erinnerung

Rechts vom Tempel, links zur Höhle

Begeben Sie sich zur Tempelruine und befolgen Sie weiterhin Adlers Anweisungen. Biegen Sie rechts ab und schleichen Sie sich hindurch. Sie werden sich an einer Kreuzung wiederfinden. Hören Sie auf Adler und gehen Sie durch die Höhle.

Sie werden mit Ihrer zuverlässigen Schrotflinte und Ihrem Bogen gegen Vietcong und sowjetische Feinde kämpfen, bevor Sie die rote Bunkertür erreichen. Gehen Sie durch die Tür und Sie werden den vierten Pfad und das fünfte Erinnerungsende der Mission sehen.

Dadurch gehen Sie mit Perseus im Auge durch einen dunklen Flur.

Das Ende der sechsten Erinnerung

Als Sie fast dachten, Sie würden endlich hören, was Perseus vorhatte, springt die Erinnerung wieder an und Sie befinden sich wieder am Anfang.

Biegen Sie am Tempel links ab und nach der Brücke rechts

Gehen Sie zu den Tempelruinen und befolgen Sie Adlers Anweisungen. Seine Anweisungen führen Sie zu einer Brücke und lassen Sie nach dem Überqueren rechts abbiegen. Sie werden dieselbe Dorfschießerei durchspielen, um am Ende die rote Bunkertür zu betreten, die das sechste Erinnerungsende auslöst.

Sie befinden sich in völliger Dunkelheit mit zwei Diaprojektoren neben sich. Sie können beide verwenden und können so durch die Bilder blättern. Diese Bilder stammen aus Berlin, Moskau und Washington.

Jeder Projektor hat ein bestimmtes Dia, das eine Hälfte der roten Bunkertür zeigt, und Sie können durchgehen, indem Sie beide Projektoren auf das richtige Dia einstellen.

Das Ende der siebten Erinnerung

Irgendwann während dieses Schrittes müssen Sie Adler widersprechen, aber diesmal muss er derjenige sein, der etwas nachlässt.

Biegen Sie vom Tempel links ab, aber nach der Brücke links

Biegen Sie am Tempel links ab und überqueren Sie die Brücke. Sie werden feststellen, dass der rechte Patch, den Sie vor wenigen Minuten genommen haben, jetzt mit Adlers Kopf blockiert ist. Du dachtest, du müsstest ihm ungehorsam sein, aber auch er möchte, dass du diesmal nach links gehst.

Wenn Sie nach links gehen, geraten Sie in eine Scharfschützenaktion, und Sie müssen einen Napalm-Streik ausrufen, um fortzufahren. Während Sie sich durch die Erinnerung bewegen, erreichen Sie mit Perseus den Besprechungsraum. Es mag verlockend sein, zu bleiben und ihm ins Gesicht zu schlagen, aber Sie müssen in den hinteren Teil des Raums gehen, um ein Computerterminal zu benutzen, damit Sie das Ende der siebten Erinnerung freischalten können.

Sie können alles über Project Greenlight, Perseus und Nova-6 lesen, aber der Computer wird langsam unbrauchbar und lässt Sie hängen.

Das achte Erinnerungsende / die Perseus-Begegnungs-Erinnerung

Wir heben das Beste zum Schluss auf, und es ist auch die am einfachsten zu vervollständigende Erinnerung.

Gehen Sie direkt in den Tempel

Screenshot über Activision

Sie erinnern sich vielleicht an die Tempeltür, die Sie während Ihres ersten Stints gemieden haben. Sie müssen Adler diesmal nicht widerstehen und können einfach in den Tempel gehen, wie er es Ihnen befiehlt.

Wenn Sie hineingehen, können Sie das Ende der Erinnerung an das Perseus-Meeting freischalten, das das letzte von allen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *