Eine leere Minecraft-Welt in eine eigene Stadt zu verwandeln, kann eine der befriedigendsten Erfahrungen für Minecraft-Baumeister sein.

Städte in Minecraft können auf viele verschiedene Arten funktionieren und aussehen, wie der Ersteller will. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind wirklich endlos.

Der Bau einer ganzen Stadt in Minecraft mag überwältigend erscheinen, aber es ist nicht so schwierig, wie es erscheinen mag. Jede Stadt muss irgendwo anfangen. Das Folgende ist eine einfache Anleitung, die Minecraft-Spielern hilft, ihre Städte schnell und effizient aufzubauen.


Tipps zum Aufbau einer Minecraft-Stadt

1) Basis

Bild über Minecraft
Bild über Minecraft

Die Spieler müssen mit einer Heimatbasis beginnen. Egal, ob sie in der Stadt leben oder nicht, die Spieler brauchen einen Ort, an dem sie Gegenstände aufbewahren und nachts schlafen können.

Die Spieler sollten einen Startpunkt auf der Karte wählen, der viel Platz zum Arbeiten bietet, um ihre Stadt kontinuierlich zu erweitern. Sobald ein idealer Standort identifiziert wurde, ist es an der Zeit, den Shop einzurichten.

Die Homebase muss nicht schön oder thematisch mit der Stadt sein, insbesondere wenn es sich um einen temporären Arbeitsplatz handelt. Die Heimatbasis ist jedoch eine Gelegenheit, einen Set-Design-Stil zu etablieren, bevor der Rest der Stadt gebaut wird.

Meistens geht es bei großen Build-Projekten um Versuch und Irrtum. Spieler probieren vielleicht ein Design aus und stellen dann fest, dass es nicht funktioniert. Dies ist Teil des Prozesses. Minecraft-Spieler sollten ihre Heimatbasis als Testlauf für die restlichen Gebäude der Stadt nutzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Minecraft-Städte extrem große Bauprojekte sind. Die Spieler sollten darauf vorbereitet sein, viel Zeit zu investieren und eine Fülle von Bausteinen parat zu haben.

2) Bauernhöfe

Bild über Pinterest
Bild über Pinterest

In Minecraft ist es wichtig, Nahrungsquellen in der Nähe zu haben, um sich keine Sorgen zu machen, nach draußen zu reisen, um den Hunger der Spieler zu stillen. Die Spieler sollten mehrere Farmen bauen, um sicherzustellen, dass ihre Nahrungsversorgung regelmäßig ist.

Einige leicht zu erstellende Farmen sind Weizenfarmen, Kuhfarmen und Hühnerfarmen. Spieler können ihre Farmstandorte auch als Ort nutzen, um Scheunen zu bauen, um ihre Viehmobs zu beherbergen oder zu Lagerzwecken.

Obwohl sie so groß sein können, wie es ein Spieler bevorzugt, bedecken Farmen in der Regel eine große Fläche und helfen den Spielern mit Sicherheit, ihre Stadt zu erweitern.

3) Gebäude

Bild über Pinterest
Bild über Pinterest

Sobald sich ein Minecraft-Spieler in seinem neuen Gebiet mit einer Heimatbasis und einigen Lebensmittelvorräten niedergelassen hat, besteht der nächste Schritt darin, andere Strukturen zu bauen. Dies können Restaurants oder andere Geschäftsformen sein. Auch hier hängen Aussehen und Funktionalität dieser Gebäude ganz von den Vorlieben des Spielers ab.

Wenn eine Stadt ein eher industrielles Thema hat, könnten die Spieler Wolkenkratzer und wohnungsähnliche Gebäude bauen. Wenn es eher ein rustikales Thema hat, können die Spieler mehr hüttenähnliche Häuser und kleine Gebäude bauen, die vielleicht sogar einem Dorf ähneln.

4) Straßen

Bild über Minecraft
Bild über Minecraft

Nachdem einige etablierte Strukturen gebaut wurden, besteht eine Möglichkeit, die Stadt zum Leben zu erwecken, darin, Straßen oder Wege zu schaffen, um sie zu verbinden. Das Hinzufügen von Straßen zu einer Minecraft-Stadt verleiht ihr ein realistisches Gefühl.

Diese Pfade können auch einzigartig sein. Viele Minecraft-Spieler legen Stein- oder Holzplatten zwischen ihren Strukturen auf den Boden, um als Straßen zu fungieren. Andere Entwickler entscheiden sich für einen realistischer aussehenden Ansatz und entwerfen ihre Straßen so, dass sie reale Straßen nachbilden.

5) Komplizierte Details

Bild über Minecraft
Bild über Minecraft

In einer Minecraft-Stadt liegt der Realismus in kleinen Details. Spieler können den Straßen komplizierte Details und persönliche Details hinzufügen, wie z. B. Straßenlaternen, um die Stadt nachts beleuchtet zu halten. Die Spieler können auch Schilder in ihrer Stadt hinzufügen, um ihr ein authentischeres Gefühl zu verleihen. Dies können Nachrichten sein, die andere in der Stadt willkommen heißen, oder Schilder, die beim Navigieren in der Gegend helfen.

Auch Dekorationen spielen eine große Rolle bei der Stadtgestaltung. Die Spieler können Blumen oder sogar einen Garten verwenden. Minecaft bietet viele andere Dekorationsblöcke wie Banner, die verwendet werden können, um eine Stadt aufzupeppen.

Spieler können sogar Transportmittel in ihrer Stadt einrichten. Dies kann mit Eisenbahnen und Minenkarren, Wasser und/oder Eis mit Booten oder einfach nur mit einem Pferd mit Sattel geschehen. Besonders für diejenigen, die auf einem SMP spielen, wird die Schaffung einer Möglichkeit, sich in der Stadt zu bewegen, die Gegend lebendig und aktiv machen, genau wie eine Stadt im wirklichen Leben.


Abonniere den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um weitere Updates im Spiel zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *