Shroud war eines der beliebtesten Apex-Legenden Streamer im Jahr 2019, aber er wechselte schließlich zu anderen Spielen wie Flucht aus Tarkov und Call of Duty Modern Warfare. Mit der Veröffentlichung der neuesten Apex-Legenden Event erwarteten viele Fans seine Rückkehr, aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Apex‘s Grand Soirée Arcade-Event fügt im Verlauf von zwei Wochen alle zwei Tage neue zeitlich begrenzte Modi hinzu. Die Events umfassen frühere Spielmodi wie Armed und Dangerous, aber auch neue wie den Third-Person-Modus. Spieler haben die Möglichkeit, einzigartige Skins und Belohnungen zu verdienen oder zu kaufen, indem sie einfach die rotierenden Spielmodi spielen und Herausforderungen abschließen.

Keines dieser Ereignisse reicht jedoch aus, um Shroud erneut dazu zu bringen, Apex zu mahlen. „Ich vermisse nichts in Apex.“ sagte Leichentuch. “Apex ist immer noch das gleiche Spiel, mit ein paar neuen Spielmodi, die nur zum Spaß sind.“

Shroud hat gesagt, dass er den heute veröffentlichten Third-Person-LTM ausprobieren möchte, sodass die Fans zumindest eine kurze Rückkehr erwarten können Apex.

Es besteht die Möglichkeit, dass der Streamer in Zukunft wieder Vollzeit zum Spiel zurückkehren wird. Er erwähnte auch, was er im Spiel umgesetzt sehen möchte: “Ich interessiere mich mehr für, ich weiß nicht, vielleicht neue Charaktere?” sagte Leichentuch. „Meta-Änderungen. Ich bin bereit, ihre Metaänderungen mit neuen Waffen und Hop-Ups zu sehen.“

Die Grand Soirée ist das letzte Event der dritten Staffel. Es wird gemunkelt, dass die vierte Staffel am 4. Februar startet, dem einjährigen Jubiläum von Apex‘s Veröffentlichung. In der kommenden Saison wird ein neuer Champion und höchstwahrscheinlich eine neue Waffe eingeführt, bei der es sich um ein energiebasiertes SMG handelt.

Diese Änderungen könnten ausreichen, um Shrouds Interesse am Battle Royale wieder zu wecken und den einst prominenten Apex Champion zurück zu seinem alten Revier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *