Sentinels erweitert seine Reichweite auf Apex-Legenden, die drei Spieler für ihr neuestes Esport-Team verpflichtet, gab die Organisation heute bekannt.

Die früher als Phoenix1 bekannte Organisation begrüßte Streamer Morgan „Payne“ Redfield Jr. und frühere Overwatch Konkurrenten Nathan „xretzi“ Telen und Jared „zombs“ Gitlin zu seinen Apex Team, das heute um 16:30 Uhr CT beim Twitch Rivals Road to TwitchCon-Event debütieren wird.

Payne belegte bei den ersten Twitch Rivals den zweiten Platz Apex-Legenden Herausforderung, hat aber teilgenommen Vierzehn Tage Events und sicherte sich am erfolgreichsten einen ersten Platz bei der Fall Skirmish Series.

Xretzi und Zombies traten an Overwatch Anfang 2016. Beide DPS-Spieler kamen im vergangenen Februar zu Simplicity, verließen das Team jedoch, um später im Jahr bei Skyfoxes zu unterschreiben. Mit dem Contenders-Team beendete das Duo die dritte Saison im Januar auf dem 11. Platz.

Verwandt: Spielstände und Ergebnisse für Twitch Rivals: Apex-Legenden Weg zur TwitchCon

Sentinels ist vor allem für seine Präsenz im professionellen Bereich bekannt Liga der Legenden Szene, die 2016 unter der Marke Phoenix1 in den nordamerikanischen Raum eingetreten ist. Als die Liga jedoch zwei Jahre später das Franchising einführte, schaffte es das Team nicht durch das Bewerbungsverfahren und verlor seinen Platz in der LCS und wurde in Sentinels umbenannt.

Die Organisation schloss 2017 mit Kroenke Sports and Entertainment eine Vereinbarung über die Verwaltung der Los Angeles Gladiators Overwatch League-Team und sein Akademie-Team, Gladiators Legion. Die Organisation hat auch Spieler verpflichtet Ruhestein und Vierzehn Tage.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *