Der erste Tag des 2020 Ruf der Pflicht Die Liga-Playoffs sind zu Ende und die ersten beiden Teams sind bereits ausgeschieden.

Die Los Angeles Guerillas und Seattle Surge, die Teams, die in der regulären CDL-Saison mit den beiden schlechtesten Rekorden abschlossen, sind heute beide in der Nachsaison ausgeschieden. Aufgrund des Unentschiedens um den letzten Platz sind die Teams die einzigen zwei der 12 konkurrierenden Franchises, die kein Preisgeld aus den 4,6 Millionen US-Dollar-Playoffs verdienen.

Während die Eliminierung der Surge bemerkenswert war, weil sie in ihrer Serie gegen die Pariser Legion keine einzige Karte gewinnen konnten, verloren die Guerillas gegen sechs Spieler von OpTic Gaming Los Angeles, nachdem Dashy als Ersatz für Kuavo auf der letzten Karte gedient hatte.

Verwandte: Ergebnisse für Online 2020 Ruf der Pflicht Liga-Playoffs

Da Kuavo während der gesamten Serie die Verbindung trennte, setzte OGLA Dashy, das im Juli aus der Startaufstellung gestrichen worden war, für das letzte Search and Destroy-Spiel auf Piccadilly ein. Der Wechsel erwies sich letztendlich als erfolgreich, da Dashy das Spiel mit einem 9-7-Ergebnis beendete und dem Team half, in die nächste Runde der Playoffs vorzurücken.

Während die Guerillas nur noch wenige Search and Destroy-Runden davon entfernt waren, das Ergebnis umzudrehen, hat die Seattle Surge heute einen saisonlangen Kampf absolviert. Das Team verlor in drei aufeinanderfolgenden Karten gegen die Pariser Legion und wurde umgehend aus dem Event eliminiert.

Für Surge-Fans ist der Abschluss dieser Saison wahrscheinlich ein willkommenes Zeichen. Neben ihren schlechten Ergebnissen, die zum Rücktritt des dreimaligen Weltmeisters Karma führten, gehörten die Spieler des Teams zu den lautstärksten Gegnern der CDL-Führung und ihrer wahrgenommenen Missachtung der „Wettbewerbsintegrität“. Die Spieler des Surge hatten auch mehrmals gesagt, dass sie im Laufe des Jahres versucht hatten – und es scheiterten –, Spieler zu gewinnen, was zu umstrittenen Bankdrücken von führte Kabeljau Veteranen aktivieren.

OGLA wartet auf das Ergebnis des Spiels New York Subliners vs. Minnesota RØKKR, das morgen ausgetragen wird. Der Verlierer dieses Spiels wird in die untere Gruppe fallen, um OpTic zu spielen, während der Verlierer des Matchup London Royal Ravens vs. Toronto Ultra auf die Pariser Legion in der unteren Gruppe trifft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *