Ruf der Pflicht Pro Scump zeigte seine benutzerdefinierte X4-Klasse, die er während der Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg Beta. Das einzigartige Setup ermöglicht einen gleichmäßigen und genauen Schuss auf große Entfernungen und lässt Spieler schnell zwischen den Zielen wechseln.

Das Sturmgewehr X4 ist eine beliebte Wahl für Spieler, die das PS4-exklusive genießen Kalter Krieg Beta. Die Waffe verursacht erheblichen Schaden und hat eine schnelle Feuerrate, was sie in den meisten Szenarien zu einer praktikablen Option macht, und die richtigen Aufsätze können sie noch effektiver machen.

Scump hat sein X4-Setup enthüllt während eines aktuellen Streams die er benutzte, um sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Feinden zu verschaffen. Scump verwendet die Quickdot LED als Optik, die Muzzle Brake 5.56, den 12,7” Extended Barrel, einen Vordergriff und den Quickdraw Griff. Scump verwendete zunächst den Steady Aim-Griff, wechselte jedoch nach weiterer Überlegung zu Quickdraw.

Diese Aufsätze machen den X4 auf große Entfernungen tödlich und ermöglichen es den Spielern, bei Bedarf schnell Ziele zu wechseln. Der X4 ist bereits eine der praktikabelsten Waffen in der Beta, und diese Aufsätze machen ihn zu einer zuverlässigeren Wahl.

Es ist unklar, ob der X4 einmal eine der besten Waffen im Spiel bleiben wird Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg ist vollständig freigegeben. Im Oktober gibt es noch ein paar weitere Betas, und Treyarch kann die Waffe bei Bedarf weiter anpassen.

Treyarch hat heute mehrere Balance-Updates für die erste offene Beta eingeführt, die Änderungen jedoch nach dem Auftreten von Abstürzen zurückgesetzt. Fans können mit weiteren Feinabstimmungen des Spiels rechnen, während es seine Beta-Testphasen durchläuft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *