LPL ist die regionale Meisterschaft der chinesischen League of Legends, an der einige der besten Teams der Welt teilnehmen.

Es gilt als die wettbewerbsfähigste Liga in Bezug auf Spielerqualität und Stil. Der Gewinn der LPL-Trophäe gilt als einer der bestimmenden Wettbewerbe in der eSports-Landschaft, da jedes einzelne Team in diesem Turnier die Möglichkeit hat, sich mit den Besten der Welt zu messen.

LPL-Teams waren schon immer tadellose Leistungen bei den League of Legends-Weltmeisterschaften und werden daher noch mehr verehrt als die LCK-Teams.

Tatsächlich wird allgemein angenommen, dass ein LPL-Team die Ausgabe der League of Legends-Weltmeisterschaft 2021 gewinnen wird.

Das Team, das weithin als Favorit auf den Sieg des Turniers angesehen wird, erlitt jedoch im Endspiel der Summers-Playoffs einen massiven Schlag. Es genügt zu sagen, dass League of Legends-Liebhaber einen weiteren schillernden Schocker erlebt haben.


Der Verlust von FPX beim LPL von League of Legends zeigt, dass Worlds voller Überraschungen sein könnte

FPX ist eines der dominantesten Teams, wenn es um die LPL von League of Legends geht. Sie waren die Gewinner der League of Legends World Championships 2019, nachdem sie G2 Esports im Finale mit 3:0 besiegt hatten.

Ihr bildschönes Gameplay kombiniert mit makellosem Können macht sie scheinbar unbesiegbar. Dies ist einer der Gründe, warum Doinb, der Mid-Laner von FPX, weithin als der beste der Welt gilt.

Zum Schock aller verlor FPX jedoch gerade im Finale der Sommer-Playoffs mit 3-1 gegen EDG. Dies war ein schwerer Schlag für die sogenannten Favoriten der WM 2021.

Die LPL-Sommersaison war mit einigen großen Überraschungen gefüllt, da RNG, Gewinner des Mid Season Invitational 2021, es nicht einmal zu den Worlds geschafft hat. Trotzdem haben sie in den regionalen Playoffs noch eine Chance.

Im Gegensatz zu RNG waren FPX das beständigste Team des gesamten Events, nachdem sie alle ihre Gegner in den oberen Klammern besiegt hatten. Ihre überragenden Leistungen führten zu einem reibungslosen Einzug ins Finale.

EDG hingegen hatte es nicht leicht, da sie aufgrund einiger Verluste in die untere Kategorie gedrängt wurde. Das Team zeigte sich jedoch stilvoll, wenn es darauf ankam, wobei der größte Teil dem Scout in der Mitte der Laner zuteil wurde.

Er hatte ein immenses Spiel in seinen Sylas und ist zweifellos der MVP des Finales. Dies war ein Statement-Sieg nicht nur für Scout, sondern auch für EDG. Das Team gewann den Titel zuletzt 2017, hat aber seitdem viel zu kämpfen.

Dieses Match bewies, dass nichts sicher ist, und sagte scheinbar weitere Überraschungen voraus, sobald die WM beginnt. Während der Verlust von FPX als kleiner Rückschlag angesehen werden könnte, wird er definitiv die Aufmerksamkeit mehrerer weltweiter Teams auf sich ziehen, die darum kämpfen, die chinesischen Moloche zu besiegen.


Lieben Sie das neue Genshin Impact-Update? Folgen SpieleGenshin Impact Twitter-Handle für mehr!

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *