Tatara Tales von Genshin Impact ist eine einwöchige Handlung, die viele Belohnungen zu bieten hat.

Genshin Impact hat vor einiger Zeit die Version 2.0 veröffentlicht, die eine neue Region namens Inazuma enthält. Während der Reise durch Inazuma müssen die Spieler ein großes Gebiet auf der Insel Kannazuka bemerkt haben, das vom Elektroelement betroffen ist. Dies ist der Balethunder-Effekt aufgrund des beschädigten Mikage-Ofens in Tatarasuna. Das davon betroffene Gebiet ist groß und enthält wenige Electroculi und viele Schatztruhen, konnte aber aufgrund der Blockade durch eine Schutzkuppel drumherum nicht erkundet werden. Spieler können dies beheben, indem sie den Mikage-Ofen in der Weltquest Tatara Tales reparieren.


Wie man die Tatara Tales-Quest in Genshin Impact abschließt

Um die Tatara Tales-Quest in Genshin Impact zu starten, müssen die Spieler entweder mit Toranosuke oder Miyuki im Kujou-Lager interagieren. Sie sprechen über die Gefahren des beschädigten Mikage-Ofens und verweisen auf einen Erfinder aus Fontaine namens Xavier. Xavier behält die Schutzkuppel bei, die verhindert, dass sich die negativen Auswirkungen von Mikage Furnace ausbreiten.

Tatara Tales Quest Initiationsort (Bild über Genshin Impact)
Tatara Tales Quest Initiationsort (Bild über Genshin Impact)

Nachdem er Xavier getroffen hat, wird er die Spieler bitten, drei Risse in der schützenden Kuppel zu untersuchen. Die drei Risse sind die potentiellen Bruchstellen der Schutzkuppel. Nach der Untersuchung wird Xavier eine Karte zur Verfügung stellen, auf der drei Kamuijima-Kanonen lokalisiert sind. Die Kanonen werden von Electrogranum aktiviert und können die Risse durchbrechen, indem sie die schützende Kuppel um den Mikage-Ofen entfernen.

Xavier (Bild über WoW Quests)
Xavier (Bild über WoW Quests)
Kamuijima Canon-Standorte (Bild über Genshin Impact)
Kamuijima Canon-Standorte (Bild über Genshin Impact)

Die Spieler müssen die Richtung und Höhe des Kanons richtig anpassen, um die Risse zu treffen. Der südliche Kanon kann auch verwendet werden, um den Shakkei-Pavillon freizuschalten. Shakkei Pavillion ist ein einmaliger Dungeon in Genshin Impact, der nach Abschluss 40 Primogems und viele andere Gegenstände im Spiel belohnt.

Kamuijima Canon (Bild über Genshin Impact)
Kamuijima Canon (Bild über Genshin Impact)

Xavier wird nun um eine Nahaufnahme des Mikage-Ofens bitten. Auf der Karte wird ein Ort markiert, zu dem die Spieler gehen und ein Foto machen müssen. Xavier belohnt den Spieler dann mit 50 Primogems und beginnt mit der Reparatur des Mikage-Ofens.

Der komplette Reparaturprozess ist in Genshin Impact in sieben Quests unterteilt. Jede Quest wird jeden Tag nach der Server-Reset-Zeit freigeschaltet. Hier sind alle sieben Quests aus Tatara Tales in Genshin Impact:


Tatara Tales: Vorrangige Ermittlungen

Der Teil der vorrangigen Untersuchung erfordert, dass die Spieler an drei markierten Stellen Beacons platzieren, um Informationen zu sammeln. Die Orte werden auf der Karte markiert und von den Fatui bewacht. Dies ist die erste Quest der Reihe und kann am selben Tag abgeschlossen werden, aber für jede weitere Quest müssen die Spieler einen Tag warten.

Beacons platzieren (Bild über WoW Quests)
Beacons platzieren (Bild über WoW Quests)

Tatara Tales: Reinigungsgerät

Dies ist der zweite Tag im Prozess und Xavier wird jetzt an einem Reinigungsgerät arbeiten. Die Spieler müssen Xavier drei Kristallmark für sein Reinigungsgerät geben. Crystal Marrows sind lokale Spezialitäten in Genshin Impact und sind in der Nähe des Schlangenskeletts auf der Insel Yashiori reichlich vorhanden.


Tatara Tales: Datensammlung

Die dritte Quest erfordert, dass die Spieler die Beacons zu Xavier zurückbringen. Beacon-Standorte werden auf der Karte markiert. In der Zwischenzeit können sich die Spieler frei in den Ofenbereich hinein und aus ihm heraus bewegen, da die Schutzkuppel jetzt entfernt wurde.


Tatara Tales: Prozess ist alles

Am vierten Tag wird Xavier die Spieler erneut bitten, einige Fotos vom Mikage-Ofen zu machen. Die Spieler müssen zu den markierten Orten gehen und zwei Bilder des Ofens machen.

Fotografieren des Mikage-Ofens (Bild über ZaFrostPet)
Fotografieren des Mikage-Ofens (Bild über ZaFrostPet)

Eine Stelle befindet sich genau unter dem Ofen und die andere in der Nähe des Schmiedebereichs. Die Spieler müssen die Kamera richtig einstellen, um Bilder vom Ofen bzw. der Schmiede zu machen.


Tatara Tales: Funktionstest

Xavier benötigt nun drei Onikabutos, um den Funktionstest des Reinigungsgeräts durchzuführen. In Genshin Impact sind Onikabutos lilafarbene Käfer, die hauptsächlich auf Bäumen vorkommen.


Tatara Tales: Letzte Vorbereitungen

Für die letzten Vorbereitungen werden die Spieler aufgefordert, einige kaputte Pfade in der Nähe des Ofens zu reparieren. Um die Wege zu reparieren, müssen die Spieler zuerst einige Holzbretter von den markierten Stellen sammeln und auf den kaputten Brücken platzieren. Die defekten Teile werden mit einem leuchtenden Symbol gekennzeichnet, damit sie leicht gefunden werden können.

Pfade reparieren (Bild über ZaFrostPet)
Pfade reparieren (Bild über ZaFrostPet)

Tatara Tales: Der letzte Akt

In der letzten Quest müssen die Spieler Xavier zum Boden des Ofens eskortieren, um den Reinigungsprozess durchzuführen. Die Spieler müssen nun das Reinigungsgerät vor der Zerstörung durch die Fatui schützen. Diesmal werden die Fatui einen starken Kampf liefern, daher sollten die Spieler mit ihrer besten Teamzusammensetzung bereit sein.

Verwendung des Reinigungsgeräts am Boden des Ofens (Bild über ZaFrostPet)
Verwendung des Reinigungsgeräts am Boden des Ofens (Bild über ZaFrostPet)

Nachdem Sie alle Fatuis besiegt haben, wird eine Zwischensequenz ausgelöst, die zeigt, wie der Ofen repariert wird. Spieler können endlich diese Schatztruhen und Elektrokuli in der Umgebung sammeln, ohne durch den Balethunder-Effekt beschädigt zu werden.

Lesen Sie auch: So lösen Sie das Schlangenrückenrätsel in Genshin Impact

Herausgegeben von Siddharth Satish




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *