Vladimir „RodjER“ Nikogosyan ist nach seinem vierten Eintritt wieder offiziell ein Gesellenspieler Dota 2 Dienstplan in weniger als einem Jahr.

Diesmal unterschreibt der erfahrene CIS-Support bei FlyToMoon, nachdem er das Team als Stellvertreter zu einem Sieg in der Omega League: Europe Divine Division geführt hat.

RodjER war die meiste Zeit des Jahres 2020 Teil von HellRaisers, bis das Team in den letzten Monaten beschloss, einige bedeutende Änderungen vorzunehmen. Und nachdem er sich einen Monat lang von der Teilnahme an Big-Ticket-Events freigenommen hatte, trat er ein, um eine freie Stelle im FTM-Kader zu besetzen.

FTM verzeichnete in den letzten fünf Monaten vor ihrem Sieg in der Omega League Divine über 5 Männer acht Top-Acht-Platzierungen in einer Mischung aus Tier-2- und Tier-3-Events. Während dieses Laufs gelang es dem Team nicht, auf Position vier langfristig an der Seite von Andrey „ALWAYSWANNAFLY“ Bondarenko zu spielen.

Vor RodjERs Ersatzauftritt spielte das Team mit dem ehemaligen Kapitän Semion „CemaTheSlayer“ Krivulya, Danil „illusion“ Volchan und zuletzt Ilya „ALOHADANCE“ Korobkin.

Jetzt hat die Organisation einen zweiten Veteranen gefunden, der das Team bei kommenden Wettbewerben wie OGA . mit ruhiger Hand führt Dota PIT-Saison drei, in der sie derzeit um einen Qualifikationsplatz im Main Event kämpfen. Sollten sie gewinnen, werden sie am 23. September gegen Team Secret, OG und Nigma antreten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *