Respawn untersucht eine sehr störende Apex-Legenden Fehler, der es Spielern ermöglicht, einen ganzen Server zum Absturz zu bringen. Die Entwickler haben jedoch keine geschätzte Zeit für die Fehlerbehebung angegeben.

Der Fehler kann eine ganze Lobby zerstören und ist angeblich leicht zu replizieren. Eine Reihe von Streamern und Content-Erstellern, darunter ImperialHal und Daltoosh, äußerte ihre Unzufriedenheit im Stream über den Exploit, nachdem er dem Problem wiederholt zum Opfer gefallen ist. Die beiden spielten zusammen und wurden häufig zum Titelbildschirm zurückgeschickt, nachdem Stream-Scharfschützen den Fehler missbraucht hatten.

Der Glitch hat eine beabsichtigte Nebenwirkung. Das Ausschalten des gesamten Servers kann eine Verlustvergebung auslösen und den RP-Verfall in kompetitiven Matches verhindern. Aus diesem Grund wurde es zu einem schnellen und billigen Weg, um in den Reihen aufzusteigen. Die Verwendung des Glitchs in schneller Folge kann jedoch tödliche Folgen für den Rest der Lobby haben – einschließlich Abbruchstrafen und vorübergehender Matchmaking-Sperren.

Das Thema steht angeblich im Zusammenhang mit Handwerksstationen und sie zu entfernen könnte eine Lösung mit Pflaster sein, während Respawn eine endgültige Lösung arrangiert. Wenn man sie jedoch aus der Gleichung herausnimmt, kann dies zu Unterbrechungen des Kernspiels führen – obwohl dies möglicherweise weniger aufdringlich ist als eine Abfolge von Abstürzen.

Dieser Fehler ist kaum der erste Fehler seit dem Chaos Theory-Update. Apex‘s Ring Fury-Übernahme führte einen neuen Gegenstand namens Hitzeschilde ein – und fügte auch ein unvermeidliches Rauschen aus dem Ring hinzu. Respawn hat den Fehler in einem kürzlich durchgeführten Hotfix behoben und die Gelegenheit genutzt, eine Reihe neuer Probleme mit Lobas Translocator zu beheben, sodass eine Lösung für den Serverabsturz-Exploit bald auf dem Weg sein könnte.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *