Abholung des falschen Artikels in Apex-Legenden‘ Vorratsbehälter ist frustrierend üblich, aber das kann nur von kurzer Dauer sein. Apex Designdirektor Jason McCord hat geteilt über Reddit dass Respawn darauf abzielt, ein Problem zu beheben, das das Plündern von Vorratsbehältern ungenau macht.

McCord kommentierte a Reddit-Beitrag das stellte einen besonders drastischen Fall des Fehlers dar. Er räumte seine Existenz ein und sagte nur, dass “wir eine Lösung bekommen”.

Das Filmmaterial zeigt Probleme, die beim Plündern von Vorratsbehältern auftreten können. Beim Aufnehmen von Gegenständen stimmt das Objekt nicht unbedingt mit dem auf dem Fadenkreuz überein. In diesem speziellen Fall zeigt es, dass, obwohl das Ziel in einer Kiste mit leichten Patronen gesperrt ist, die Gegenstandskarte einen Friedenswächter zeigt, der einen Platz auf der linken Seite sitzt. Das Halten der entsprechenden Taste würde dazu führen, dass der Spieler seine Waffe ersetzt, selbst wenn sein Ziel richtig auf eine Munitionskiste gerichtet ist.

Das Problem kann ärgerlich sein, selbst wenn man an einem sicheren Ort plündert. Beim versehentlichen Austauschen von Waffen werden alle nicht kompatiblen Anhänge gelöscht, einschließlich Lauf-Mods, Magazine und Hop-Ups. Wenn der Austausch rückgängig gemacht wird, müssen die Spieler ihre Ausrüstung wieder vom Boden aufheben und können sich Sorgen machen, wenn dies in einer schnelleren Kampfsituation passiert.

Die Bugs des Vorratsbehälters sind kaum die einzige Panne, die geplagt wird Apex. Respawn hat kürzlich zwei Bangalore-Skins deaktiviert, die den Charakter fast unsichtbar erscheinen lassen, wobei nur ihr Kopf und ihre Waffen für die Spieler sichtbar sind. Der Fehler war leicht auszunutzen und machte sie deutlich schwerer zu treffen, was den Spielern einen unfairen Vorteil verschaffte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *