15. Mai 2016 – Chris „Replays“ Crowder, der zuletzt für Luminosity Gaming in der Call of Duty World League spielte, wird nun eine neue Rolle übernehmen.

Wie der FaZe Clan, ein beliebtes Call of Duty-Scharfschützenteam und E-Sport-Organisation, angekündigt hat, wird Replays der Pro-Team-Coach. Aufgrund eines FaZe Replays bereits mit der Scharfschützenseite der Organisation wird er einen neuen Spitznamen annehmen: ReeP.

Mitglieder der Community spekulierten, dass er vor einigen Tagen zu FaZe kam, als er seinen YouTube-Namen in FaZe ReeP änderte, aber die offizielle Ankündigung kam erst heute.

In einem Facebook-Post von FaZe erklärten sie: „Er wird sich am kommenden Wochenende dem Rest des Teams anschließen, während wir sie zur IMG Academy Training Facility in Bradenton, Florida, bringen, wo wir mit unserer Vorbereitung auf die Turniere dieses Sommers beginnen werden. ”

ReeP (daran gewöhnungsbedürftig) hatte sein erfolgreichstes Jahr in Call of Duty Advanced Warfare. Zusammen mit Denial wurde er ein Call of Duty Champion. Jetzt trainiert er zwei seiner ehemaligen Teamkollegen, Clayster und Attach.

Coaches sind für Call of Duty nichts Neues, wurden aber in den letzten Jahren nicht mehr eingesetzt. Beim ESWC hatten die Teams jedoch Trainer mit auf der Bühne. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Spieler innerhalb des Spiels zu organisieren und die Zeit im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass die Ziele erreicht werden.


Was denkst du über ReeP als Coach von FaZe? Kommentieren Sie unten oder twittern Sie uns @GAMURScom.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *