EA und Respawn Entertainment hoben letzten Monat ihre feierlichen Gläser, nachdem sie die nächste Etappe angekündigt hatten Apex-Legenden‘ in den Esport wagen: die Apex-Legenden Globale Reihe (ALGS). Aber zwei Wochen vor Beginn des ersten Events kann eine verzögerte Anmeldephase bereits eine Katastrophe für das erste Online-Turnier der Saison bedeuten.

Die Turnierveranstalter gaben bekannt, dass der Anmeldetermin für das erste Online-Turnier des Jahres, das ursprünglich morgen eröffnet werden sollte, verschoben wurde. Ein neuer Anmeldetermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, sobald weitere Informationen vorliegen, so die Ankündigung des Entwicklers. Eine Begründung für die verspätete Anmeldefrist wurde nicht angegeben.

Die ALGS-Saison 2020 ist in vier verschiedene Arten von Events unterteilt: Online-Turniere, Premieren, Challenger-Events und Majors. Online-Turniere stehen PC-Spielern aus der ganzen Welt offen und geben den Teilnehmern die Möglichkeit, später im Jahr an größeren Events teilzunehmen.

Das erste Online-Turnier des Jahres ist für den 25. und 27. Januar geplant. Teilnehmer, die bei diesem Event hohe Punktzahlen erzielen, qualifizieren sich für das erste Major des Jahres, das mit einem Preispool von 500.000 US-Dollar ausgestattet ist und vom 13. bis 15. März stattfindet.

Um sich für das Online-Turnier anzumelden, müssen Spieler ihr EA-Konto über Battlefy verbinden. Teamkapitäne müssen ein Online-Formular mit den Namen aller teilnehmenden Teamkollegen ausfüllen, um die Kader für die ALGS-Saison 2020 zu registrieren. Spieler finden das vollständige Regelwerk auf Apex‘S Webseite.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *