PUBG Mobile, das umsatzstärkste Spiel des Jahres 2020 mit mehr als 2,6 Milliarden US-Dollar Umsatz, wurde 2018 von Tencent auf den Markt gebracht. Es gewann sofort große Popularität und hat seitdem Rekorde gebrochen und erstellt.

Das Spiel war zuletzt im August 2020 das umsatzstärkste monatliche Spiel, verlor jedoch seine Position an Honor Of Kings, ein MOBA-Spiel, das in der chinesischen Region sehr beliebt ist.

Jetzt, fünf Monate später, hat es laut einem Bericht des Datenanalystenunternehmens Sensor Tower seinen Platz an der Spitze als umsatzstärkstes Spiel im Februar wiedererlangt.

Die Top-Ten-Handyspiele nach weltweitem Umsatz für Februar 2021
Die Top-Ten-Handyspiele nach weltweitem Umsatz für Februar 2021

PUBG Mobile erzielte im Februar einen Umsatz von 250 Millionen US-Dollar, ein Wachstum von 16,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Spiel spielte jedoch 3 Prozent weniger ein als die Einnahmen des Vormonats von 259 Millionen USD.

Mehr als 66 Prozent des Umsatzes von PUBG Mobile kamen aus China, wo es als Game For Peace bekannt ist, gefolgt von 7,4 Prozent aus den USA und 3 Prozent aus Saudi-Arabien.

Honor of Kings, ein weiterer Titel von Tencent, rutschte nach drei Monaten an der Spitze der Charts auf den zweiten Platz ab. Das Spiel verdiente im Februar 218,5 Millionen US-Dollar, ein Wachstum von 57,2 Prozent gegenüber Februar 2020. Die Einnahmen gingen jedoch von 267,3 Millionen US-Dollar im Januar um 18 Prozent zurück. Mehr als 95,5 Prozent der Einnahmen des Spiels kamen aus China, gefolgt von 1,6 Prozent aus Thailand.

Genshin Impact von miHoyo, das im September 2020 auf den Markt kam, hat sich einen Platz gesichert und liegt im Februar 2021 auf dem dritten Platz der umsatzstärksten Spiele. Der Titel hat in den fünf Monaten seines Bestehens mehr als 873 Millionen US-Dollar Umsatz generiert, der dritte -am besten hinter Honor Of Kings und PUBG Mobile.

Pokemon Go gewann auch einen Platz und belegte den vierten Platz bei den Spielerausgaben. Es hatte einen der besten Monate aller Zeiten mit einer Anhäufung von 124,2 Millionen USD, was einem Anstieg von etwa 95 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, stellte Sensor Tower fest.

Kurz bevor es über eine direkte Notierung an die Börse geht, behauptete Roblox seinen fünften Platz und erzielte 101,6 Millionen USD, ein Plus von 84,8 Prozent gegenüber Februar 2020.


PUBG Mobile führt die Top-Ten-Handyspiele nach der weltweiten Umsatzliste für Februar 2021 an

#1. PUBG-Mobile

#2. Ehre der Könige

#3. Genshin-Einschlag

#4. Pokemon Go

#5. Roblox

#6. Münzmeister

#7. Monsterschlag

#8. DBZ Dokkan Battle

#9. Drei Königreiche strategisch

#10. Heimatlandschaften




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *