Da der Ausbruch des Coronavirus die meisten großen eSports-Events betrifft, wechselt Psyonix zu einem Online-Format, um wettbewerbsfähig zu bleiben Raketenliga Szene nach der Absage der Weltmeisterschaft der neunten Saison.

Ab April werden Teams aus den vier Major-Regionen für Raketenliga kann in der Auftaktqualifikation für die neue antreten Raketenliga Frühlingsserie, ein $300.000-Turnier, das bis Mitte Mai läuft.

Dies ist das erste von mehreren Online-Turnieren, an denen Psyonix arbeitet, nachdem sich die Entwickler verpflichtet haben, qualitativ hochwertige Online-Regionalturniere bereitzustellen, die die Wettbewerbsszene während der anhaltenden Pandemie am Laufen halten würden. Die Spring Series wird das Testgelände für alle zukünftigen Events wie diese sein, also erwarte einige experimentelle Sachen, die in einer Standard-RLCS-Übertragung nicht vorhanden gewesen wären.

Die offenen Qualifikationen werden für jede der wichtigsten RLCS-Regionen nach unterschiedlichen Zeitplänen durchgeführt, wobei Südamerika am 14. April beginnt und Europa am 6. Mai endet. Der Zeitplan wird tatsächlich für jede Region ziemlich eng sein, da er online ist. jedoch.

Jede Region hat etwas weniger als eine Woche Zeit für ihre offenen Qualifikationsspiele und Playoffs, aber hier ist, was wir insgesamt über das Event wissen, einschließlich der Aufschlüsselung des Preispools, der Turnierdaten und des Formats.

Preis Pool

  • Europa: 125.000 $
  • Nordamerika: 125.000 $
  • Ozeanien: 50.000 $
  • Südamerika: 50.000 $

Format

  • Insgesamt acht Mannschaften pro Regionalturnier
  • Die vier besten Teams der Regionalmeisterschaften der neunten Saison jeder Region qualifizieren sich automatisch und haben eine bevorzugte Setzung.
  • Die verbleibenden vier Plätze werden durch Open Qualifiers besetzt, die vor jedem Turnier stattfinden
  • Jedes Turnier wird ein Double-Elimination-Bracket bieten, das über zwei Aktionstage ausgetragen wird
  • Alle Matches werden im Best-of-Five ausgetragen, mit Ausnahme der Finals der Loser’s Bracket, der Winner’s Bracket und des Grand Finals, die Best-of-Seven werden

Zeitlicher Ablauf

  • Südamerika: Open Qualifiers vom 14. bis 15. April, Spring Series vom 18. bis 19. April
  • Nordamerika: Open Qualifiers vom 21. bis 22. April, Spring Series vom 25. bis 26. April
  • Ozeanien: Open Qualifiers vom 28.-29. April, Spring Series vom 2.-3. Mai
  • Europa: Open Qualifiers vom 5.-6. Mai, Spring Series vom 9.-10. Mai

Sie können alle Frühlingsserien live auf der Raketenliga Zucken oder Youtube Kanäle, wobei die Qualifikationsspiele von den Spielern einzeln gestreamt werden und nicht von Psyonix. Teams können sich für den Wettbewerb anmelden am Smash.gg, wobei jedes offene Qualifikationsteam mindestens zwei Spiele garantiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *