Psyonix arbeitet aktiv an der Behebung eines Fehlers, der sich auf den Timer im Spiel in . auswirkt Raketenliga Matches und führt zu Frustration unter der Spielerbasis.

Dieser Fehler ermöglicht es, Tore zu erzielen, nachdem der Ball den Boden mit null Sekunden auf der Uhr berührt hat, was normalerweise dazu führen würde, dass das Spiel endet, anstatt dass die Spieler Zeit haben, erneut zu punkten.

Die Entwickler sagten, dass dies ein spezifischer Fehler ist, der nur auftritt, wenn der Ball innerhalb von 0,1 Sekunden nach dem Auftreffen auf den Boden bei null Sekunden in eines der Tore springt. Ein Fix ist in Arbeit und soll nächste Woche veröffentlicht werden.

Obwohl Psyonix sich des Fehlers bewusst ist, geht es immer noch mit allen voran Raketenliga Esport-Events in dieser Woche und hat alle Teams, Spieler und Mitarbeiter über den Fehler und seine Funktionsweise informiert. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil die Umstände des Auftretens des Fehlers so gering sind und sie auf beide Teams gleichermaßen zutreffen, was bedeutet, dass sie schwerer auszunutzen sind, da sie allen bekannt sind.

Weitere Details zum Bugfix und alle weiteren Änderungen an den Wettkampfveranstaltungen in Bezug auf diesen Fehler werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *