Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBananadas beste Strategietool für Dota 2.


Einer der angesehensten in China Dota 2 Organisationen können sich anscheinend nicht entscheiden, welche Position sie einnehmen.

PSG.LGD hat heute seine dritte Dienstplanänderung in etwas mehr als einem Monat vorgenommen. Anstatt einen anderen Carry zu finden, hat das Team beschlossen, die Rolle des Offlaners Chalice zu ändern.

Ren „eLeVeN“ Yangwei tritt dem PSG.LGD-Kader als neuer Offlaner bei. Der Spieler war eine tragende Säule bei den Chinesen Dota 2 Szene, nachdem er für führende Organisationen wie EHOME und Vici Gaming gespielt hat. ELeVeN spielte zuvor 2017 für LGD und erreichte bei The International 2017 den vierten Platz.

Vor seiner erfolgreichen Station bei PSG.LGD als Offlaner debütierte Chalice zunächst in der chinesischen Profiszene als Position eins mit MAX.Y im Jahr 2016.

Chalice ist nur der neueste Trend von Spielern, die auf höchstem Niveau in die Carry-Position wechseln. Die Organisation experimentierte zuvor mit Superstar Somnus auf Position eins, hat ihn aber inzwischen auf die Mittelspur zurückgebracht.

Die vorherige Iteration von LGD mit Ame war seit Jahren einer der stabilsten und erfolgreichsten Dienstpläne im professionellen Bereich. Nach dem Eingehen einer Partnerschaft mit dem französischen Fußballtitan Paris Saint-Germain ging das Team in Tränen aus, gewann zwei Majors und erreichte Silber und Bronze bei The International 2018 bzw. 2019.

Die Entscheidung, den ersten Major des zu überspringen Dota Pro Circuit Saison 2019-20 schaffte es PSG.LGD nicht einmal aus den offenen Qualifikationsspielen für das zweite Major. Die chinesischen Giganten machten dann einen atemberaubenden Dienstplanwechsel und schickten Star Carry Ame für Lai „Ahjit“ Jay Son zu CDEC Gaming. In weniger als einer Woche wurde Ahjit zugunsten von Li „ASD“ Zhiwen aus der Tür geführt.

Am nächsten Tag befand sich das Kraftpaket erneut auf der Verliererseite und erlitt in den offenen Qualifikationsspielen demütigende Niederlagen hintereinander. Es ist weit von der Form entfernt, zu der das Team gezeigt hat, dass es absolut in der Lage ist, es zu erreichen, und die Fans konnten PSG.LGD in dieser Saison nicht bei einem Offline-DPC-Event sehen.

Die COVID-19-Pandemie hat dazu geführt, dass mehrere Turniere abgesagt wurden. Da sie nicht einmal die Chance haben, sich für das Turnier zu qualifizieren, können die Fans auch keinen Blick auf die chinesische Crew erhaschen.

Der neue Kader von PSG.LGD wird beim WeSave debütieren! Charity Play-Event, bei dem sie im ersten Online-Matchup der chinesischen Region gegen Invictus Gaming antreten.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *