Destiny 2 Beyond Light sah die bevorstehende und Rückkehr des exotischen Pulsgewehrs aus Destiny 1 namens “No Time to Explain”. Da sich die gesamte Questreihe rund um die Y4-Erweiterung um Exo-Fremde drehte, beschloss Bungie, eine Waffe zu veröffentlichen, die neben dem Vibe des Charakters zum gesamten Thema von Europa passte.

Der Guardian konnte dieses exotische Pulsgewehr auf zwei Arten erreichen. Die Deluxe Edition von Beyond Light vorbestellen oder eine lange Questreihe im Spiel abschließen und die Waffe als Belohnung vom Exo-Fremden annehmen.

Im Anschluss daran möchte Bungie möglicherweise weitere exotische Waffen für die nächste große Erweiterung hinzufügen, wobei das Hive-Thema berücksichtigt wird. Es gibt jedoch zwei spezifische Gänge von Destiny 1, die am meisten hervorstechen, wenn es um die gesamte Ästhetik der Brut geht. Sie sind Necrochasm und Touch of Bosheit.


Exotische Waffen, die möglicherweise mit Destiny 2 Witch Queen hinzugefügt werden

Es wurde nicht viel über Destiny 2 Witch Queen gesprochen, außer nur ein Bild, das Bungie vor ein paar Wochen gehänselt hat. Mit den aktuellen Ereignissen im Spiel neben dem Titel der Erweiterung kann mit Sicherheit gefolgert werden, dass das Update im nächsten Jahr vollständig auf Hive basieren wird.

Mit der Geschichte des Unternehmens, thematische Waffen in jeder Erweiterung und Saison zu veröffentlichen, könnten einige von Destiny 1 zurückkommen.

1) Nekrochasmus

Destiny 1 exotische Waffe, Necrochasm (Bild über Bungie)
Destiny 1 exotische Waffe, Necrochasm (Bild über Bungie)

Necrochasm ist ein exotisches Bogen-Autogewehr. In Destiny 1 konnte dies nur erreicht werden, indem man den Eidolon-Verbündeten, ein legendäres Autogewehr, mit einer Crux of Crota aufwertete.

Es gibt mehrere Gründe, warum Necrochasm mit der Witch Queen-Erweiterung zurückkehren kann. Destiny 2 Season 15 wird neben diesem exotischen Stück, das mehr als alles andere im Spiel einen Hive hat, einen enormen Schub in der Meta für Auto Rifles erleben. Das einzig Interessante ist Bungies Ansatz, den bereits übermächtigen exotischen Waffen neue Vorteile hinzuzufügen.


2) Hauch von Bosheit

Destiny 1 exotische Waffe, Touch of Malice (Bild über Bungie)
Destiny 1 exotische Waffe, Touch of Malice (Bild über Bungie)

Touch of Malice war ein exotisches kinetisches Scout-Gewehr aus Destiny 1. Diese Waffe konnte nur durch den Abschluss der Quest “Hunger Pangs” erhalten werden.

Dieses Aufklärungsgewehr wurde mit der Erweiterung “The Taken King” eingeführt. Es ist also nur fair, wenn Bungie beschließt, es in der Hive-Themenerweiterung von Destiny 2, The Witch Queen, zurückzubringen.

Hinweis: Dieser Artikel ist subjektiv und gibt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *