Imane “Pokimane” Anys ist bis heute einer der beliebtesten Content Creators und Streamer auf Twitch. Obwohl ihr Aufstieg zu Ruhm mit Kontroversen, Callouts und anderen Problemen gefüllt war, ist sie mit über 8,2 Millionen Followern derzeit die siebthäufigste Person auf der Plattform.

Berühmt zu sein bringt jedoch eine Reihe von Regeln und Richtlinien mit sich, die befolgt werden müssen, um Rückschläge zu vermeiden. Dies scheint Pokimane in ihrem letzten Stream vergessen zu haben, und das Ergebnis war, gelinde gesagt, nicht angenehm.


Pokimanes Versuch, AAVE zu verwenden, schlägt nach hinten los, entschuldigt sich später

Was möglicherweise als Twitch-Titel begann, um vielleicht hip oder cool zu klingen, endete in einer heftigen Gegenreaktion. Zuschauer aus der afroamerikanischen Community fühlten sich beleidigt, dass ihre Sprache von jemandem zum Spaß kulturell missbraucht wurde.

Sogar während des Livestreams brachten mehrere Zuschauer das Thema zur Sprache und erklärten Pokimane, warum AAVE (Afro American Vernacular English) etwas Reales und nicht nur erfundenes sei. Pokimanes Antwort darauf war:

„Die Schwierigkeit besteht darin, dass viele Dinge von farbigen Menschen übernommen wurden. Ob Tänze oder AAVE, und dann werden sie auf TikTok populär gemacht und die Leute denken dann, dass es von TikTok stammt. Aber in Wirklichkeit stimmt das nicht, und es wird in gewisser Weise nicht richtig gutgeschrieben.”

“Aber es ist auch schwierig, weil manche Leute es einfach nicht wissen und sich dessen nicht bewusst sind. Sie versuchen nicht, beleidigend zu sein, aber unabhängig davon, ob wir es können und wir darüber aufgeklärt sind, sollten wir uns korrigieren.”

Nun, nach Ansicht der meisten Zuschauer, war ihre Aussage ironisch, weil sie selbst AAVE für ihren Twitch-Videotitel zweckentfremdet hatte. Anschließend sprach sie darüber, wie die gesamte Situation aufgrund von populären Trends und mangelnder Aufklärung zu diesem Thema entstanden ist.

Während der Titel selbst sich nicht über AAVE oder die Kultur lustig machte, schien er nach Ansicht vieler einen spöttischen Unterton zu haben, auch wenn dies nicht Pokimanes ursprüngliche Absicht war.

Obwohl sie sich einige Stunden nach dem Ende ihres Twitch-Livestreams entschuldigt hat, muss sich das Problem noch lösen, und da die Meinungen der Fans geteilt sind, bleibt abzuwarten, wie dies endet.

Während einige Fans behaupten, dass kein Schaden angerichtet wurde, da nichts Beleidigendes oder Abfälliges gesagt wurde, bleiben andere hartnäckig und sagen, dass kulturelle Veruntreuung in keiner Form akzeptabel ist.


Lesen Sie auch: „Ich gebe auf“: Fans versuchen, Pokimane nach herzzerreißendem Twitter-Post zuzujubeln




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *