Während eines kürzlichen Livestreams erklärte Imane „Pokimane“ Anys, dass sie sich wie eine Sklavin fühle und nicht an Projekten arbeiten konnte, an denen sie wirklich interessiert sei.

Pokimane ist wohl die derzeit beliebteste Spielerin auf Twitch. Die Streamerin hat viel Erfolg und gab zu, ein siebenstelliges Bankkonto zu haben.

Pokimane sagte jedoch, dass sie in den letzten Monaten an Projekten gearbeitet hat, von denen sie nicht begeistert ist. Während Pokimane zugab, dass sie den Verlauf ihrer Karriere nicht bereut, drückte sie ihre Verachtung über ihre aktuelle Arbeitssituation aus.


Pokimane drückt ihre Enttäuschung über ihre Arbeit aus und behauptet, dass sie keine Projekte verfolgt, die sie möchte

Pokimane ist bekannt für ihre fröhliche und sprudelnde Persönlichkeit. In einem kürzlich veröffentlichten Video, das Teil ihrer „IRL Diaries“-Serie auf YouTube ist, sagte die Streamerin jedoch, dass sie sich aufgrund ihrer Twitch-Routine „ausgebrannt“ fühlte:

„(Ich bin) ausgebrannt, anders als ich in der Vergangenheit ausgebrannt war. Ich stelle fest, dass ich so viele Dinge tue, von denen ich nicht begeistert bin. Ich steh nur auf die Schulter. Ich mache immer Dinge, von denen ich denke, dass ich sie tun sollte.“

Anfang Mai 2020 hatte Pokimane eine Pause von den sozialen Medien eingelegt und sich im August mit einer langen Entschuldigung entschuldigt, in der sie über eine Reihe von Kontroversen sprach. Unabhängig davon war sie laut Pokimane noch nie so frustriert von ihrer Arbeit wie in den letzten Monaten.

Sie kritisierte die Kultur des Geldverdienens der heutigen Generation und behauptete, es sei Zeit für einen Wandel. Der Streamer sagte auch, dass es nicht unbedingt bedeutet, dass eine Person die Dinge verfolgt, die sie wollen:

„All die Jahre habe ich mein Leben gelebt und es so gestaltet, dass ich es vermeide, es zu bereuen. Aber das Vermeiden von Bedauern bedeutet nicht, dass Sie das verfolgen, was Sie wollen. Das sind zwei sehr, sehr unterschiedliche Dinge. Warum habe ich siebenstellig auf meinem Bankkonto? Sich wie ein Sklave dessen zu fühlen, was von mir erwartet wird, oder der kapitalistischen Idee, so viel Geld wie möglich zu verdienen? Ich möchte einfach nicht, dass dies meine Norm ist.”

Kurz gesagt, Pokimane behauptete, dass sie sich noch nie so ausgebrannt gefühlt habe. Obwohl keine Pläne für eine Pause ausdrücklich erwähnt wurden, sind die Fans möglicherweise besorgt, da die Streamerin mit ihrer Arbeit nicht zufrieden zu sein scheint und zuvor wegen ähnlicher Bedenken Pausen eingelegt hat. Unabhängig davon kündigte die Streamerin im Video auch an, dass sie „ziemlich bald“ ihr eigenes Unternehmen gründen wird und möglicherweise bereits Maßnahmen ergriffen hat, um an den Projekten zu arbeiten, die sie verfolgen möchte.

Herausgegeben von Siddharth Satish




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *