Imane Pokimane Anys ist derzeit vielleicht einer der beliebtesten Streamer der Welt. In einem ihrer neuesten Streams sprach sie jedoch über die Schwierigkeiten des täglichen Streamings.

Pokimanes Zahlen sind exponentiell gewachsen, seit sie letztes Jahr mit „Amigops“ unter uns gestreamt hat. Um ihre ehrlichen Gönner zu belohnen, hat die kanadische Streamerin unzählige Stunden investiert, um ihre Streams interessanter zu machen.

Pokimane ist Teil von OfflineTV und kann mit ihren Freunden gestreamt werden, darunter auch Disguised Toast. Die 25-jährige Pokimane hat kürzlich Valorant zu ihrer Titelliste hinzugefügt. Fans können sie hin und wieder beim Spiel knirschen sehen.

Leider enthüllte Pokimane, dass es viel Arbeit bedeutet, eine tägliche Streamerin zu sein, und deutete an, dass sie eine Pause vom Streaming einlegen könnte, um ein Burnout zu vermeiden.


Pokimane beschreibt den Lebensstil eines täglichen Streamers

Während ihres letzten Streams sprach sie über ihre freien Tage. Pokimane erklärte, dass der aktuelle Lebensstil der Streamer sie dazu zwingt, mehr Stunden zu investieren, um bessere Renditen zu erzielen. Das macht den Streamern das Leben schwerer und nimmt ihr den Spaß am Streamen, sagt sie.

„Obwohl ich so einen tollen freien Tag hatte, gibt es immer ein bisschen dieses Gefühl, soll ich streamen? Okay, ich spiele Off-Stream-Spiele, soll ich das streamen?“

Pokimane wies auch darauf hin, dass der aktuelle Streaming-Lifestyle ungesund ist. Sie erklärte, dass das Streamen von 20 Stunden täglich für einen Kanal gut sein könnte. Aber es ist extrem anstrengend für die menschlichen Streamer, die die Inhalte produzieren. Darüber hinaus wird von diesen Streamern erwartet, dass sie ihre Inhalte weiter diversifizieren, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Die kanadische Streamerin betonte, dass die Zuschauerzahlen nicht das einzige Kriterium in ihrem Leben sind. Pokimane schloss mit den Worten:

„Es ist einfach so schwer, seine Freizeit richtig zu genießen, ohne zu denken, dass man mehr tun sollte oder könnte. Gerade beim Streaming ist es die einzige Sache, bei der die Renditen so gut wie nie nachlassen.“

So wie es aussieht, könnte Pokimane bald eine Pause einlegen. Im Laufe des Jahres haben mehrere Streamer eine Pause vom Streaming eingelegt, um sich auf ihre psychische Gesundheit zu konzentrieren.

Auch wenn sie es noch nicht bestätigt hat, könnte eine Pause Pokimane helfen, frisch und relativ unbelastet zu bleiben.


Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *