Egal, ob man über Gaming auf dem PC oder auf dem Handy spricht, die Wettbewerbsszene bleibt auf beiden Plattformen interessant. Zu sehen, wie Profis in hochintensiven Matches gegeneinander antreten, macht es sehr angenehm.

In Südasien gibt es eine eigene Spieleszene mit Spielen wie Valorant, CSGO, Rainbow Six Siege und Dota. Turniere für diese Spiele werden von verschiedenen Organisationen in der Region veranstaltet.

Um das Thema Esports in der südasiatischen Region zu diskutieren, führt Amlan Roy von SpieleEsports ein Einzelinterview mit Amit Doshi, Chief Marketing Officer von Lenovo India.

Das Folgende ist ein Auszug aus ihrem Gespräch.


1) Herr Amit Doshi, nur um unsere Leser mit Ihnen vertraut zu machen. Können Sie sich unseren Lesern vorstellen, indem Sie ihnen sagen, was Ihre Aufgaben bei Lenovo sind?

Amit Doshi: Ich leite das Marketing bei Lenovo India und mein Team konzentriert sich darauf, das Eigenkapital und den Ruf von Lenovos Unternehmensmarke, seinen Produkten und Dienstleistungen in Indien und Südasien aufzubauen. Gaming hat für uns höchste Priorität und es war ein Privileg, mit der Gaming-Community zusammenzuarbeiten und das herausragende Wachstum von Legion in Indien mitzuerleben.

2) Lenovo ist in der Technologiebranche ziemlich bekannt. Das Unternehmen hat aufgrund seines effektiven Marketings viele beliebte Produkte. Also, Herr Amit Doshi, mit welcher Strategie wird Lenovo rollen, wenn das Thema Esports zur Sprache kommt?

Amit Doshi: Wir verfügen über ein vollständiges Ökosystem von Lenovo Legion-Produkten, von Gaming-Notebooks bis hin zu Gaming-Desktops, Monitoren und Zubehör. Lenovo engagiert sich auch für die Unterstützung des Gaming-Ökosystems durch Investitionen in eSports, Gaming-Conventions und strategische Partnerschaften.

Ein Beweis dafür ist die Legion of Champions (LoC), unser Flaggschiff-Gaming-Wettbewerb im asiatisch-pazifischen Raum. Wir veranstalten auch ein jährliches Online-Gaming-Turnier namens Rise of Legion (RoL), dessen viertes Kapitel am 10. August auf dem indischen Subkontinent angekündigt wurde.

3) Lenovo ist dafür bekannt, mehrere Spielevents zu veranstalten, von Valorant bis Rainbow Six Siege. Was war der Grund, Apex Legends für das derzeit laufende Rise of Legion-Turnier auszuwählen?

Amit Doshi: Wir lieben alle Spielgenres, deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Spieler da draußen zu erfüllen. Beliebte Titel wie Valorant und Rainbow Six Siege wurden in unseren Legion-Online-Turnieren vorgestellt. Wir haben uns entschieden, dieses Kapitel von Rise of Legion mit Apex Legends zu hosten, da es mit über 100 Millionen Spielern eines der größten Spiele der Welt ist. Wir waren von der Qualität und dem Potenzial des Spiels begeistert.

Außerdem haben wir vor über einem Jahr unsere Partnerschaft mit der Apex Legends Global Series begonnen, und diese globale Partnerschaft war großartig für unsere Fans.

4) Apex Legends ist seit fast zwei Jahren auf dem Markt und hat eine Spielerbasis von fast 100 Millionen. Was halten Sie von Apex Legends als eSports-Titel in der südasiatischen Region?

Amit Doshi: Laut unseren Daten ist Apex Legends weiterhin eines der meistgespielten PC-Spiele in südasiatischen Ländern. Es hat auch eine aktive Community in dieser Region und eSports-Turniere wie das Rise of Legion steigern die Bekanntheit dieses Spiels. Wir erwarten, dass es mit einer engagierten Fangemeinde und Spielerbasis noch beliebter wird.

5) Lenovo hat bereits mehrere Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit The Esports Club veranstaltet. Erzählen Sie uns von einigen Erfahrungen während dieser Partnerschaft und wie die Organisation Lenovo dabei geholfen hat, ihre Zielgruppen zu erreichen.

Amit Doshi: Unsere letzte Partnerschaft mit The Esports Club war im Juli 2021, als wir gemeinsam mit AMD und Reliance Digital einen exklusiven „Apex Legends Streamer Showdown“ veranstalteten. Daran nahmen einige der führenden Gaming-Influencer und professionellen Streamer Indiens teil.

Wir hatten auch mit The Esports Club für unser erstes Valorant Open-Event mit Intel und Croma Retail zusammengearbeitet. Dieses Turnier beherbergte 12 Livestreams, die über 424 Tausend Aufrufe und 1,4 Millionen Impressionen generierten.

6) The Rise of Legion wurde mit dem Ziel gegründet, eine Drehscheibe für Gaming-Enthusiasten und E-Sport-Profis zu schaffen. Wann hat Lenovo beschlossen, sein Geschäft in den E-Sport zu diversifizieren und gleichzeitig ein Technologieunternehmen zu bleiben?

Amit Doshi: Lenovo Legion hat sich schon immer der Verbesserung der Gaming-Community verschrieben, durch innovative Produkte und E-Sport-Partnerschaften. Wir besitzen einige Esport-Immobilien, und die beiden wichtigsten sind Rise of Legion (unsere Online-Gaming-Plattform) und Legion of Champions (unser Flaggschiff-Gaming-Wettbewerb). Sie sind großartige Möglichkeiten für uns, auf die wahren Bedürfnisse der Spieler in der Region zu hören, und auch unsere Möglichkeit, aufstrebenden Gaming-Talenten eine Plattform zu bieten, um zu glänzen.

Legion betrat 2019 die indische Esport-Arena, und dieses Jahr veranstalten wir das vierte Kapitel des Aufstiegs der Legion.

7) Aus geschäftlicher Sicht wäre das Hosten von Spielen wie Free Fire und BGMI aufgrund ihrer enormen Dominanz auf dem südasiatischen Markt vorteilhafter. Der Aufstieg der Legion wurde jedoch ausschließlich zur Unterstützung von Gaming-Enthusiasten in dieser Region entwickelt. Können Spieler aus Nicht-Mainstream-Spielen das gleiche Licht wie diese Mainstream-Spiele mit Rise of Legion sehen?

Amit Doshi: Warum nicht? Wir hören unserer Community immer zu und freuen uns, in Zukunft weitere Titel ihrer Wahl hinzuzufügen.

8). Es bleibt umstritten, dass die PC-Turniere auf der Plattform geschicktere Spiele gezeigt haben, während mobile Turniere während ihrer Turniere unterhaltsamere Spiele gegeben haben. Jetzt soll Sport ein Duell zwischen den Spielern sein, um zu zeigen, wer in ihrem gewählten Spiel besser ist. Was halten Sie davon, welche Plattform ist für eSports geeigneter?

Amit Doshi: Wettkampfturniere sollen ein Kampf der Fähigkeiten sein. PC-Spiele bieten mehr Kontrolle, mehr Eintauchen und mehr Möglichkeiten, Spielfähigkeiten zu demonstrieren. Daher bleiben PCs die erste Wahl für professionelle Esports und ernsthafte kompetitive Gaming-Turniere. Obwohl mobiles Gaming sehr beliebt ist, wird es immer noch eher für Gelegenheitsspiele angesehen.

9) Lenovo hat bereits früher Turniere für andere Spiele veranstaltet und veranstaltet derzeit ein Apex Legends-Turnier. Welche anderen Spiele gibt es außer Apex, um den Esport in der südasiatischen Region zu fördern?

Amit Doshi: Valorant, Rainbow Six Siege, Call of Duty Warzone, CS:GO und Fortnite sind einige der Spiele in unserer Pipeline für Gaming-Enthusiasten auf dem Subkontinent.

10) Es ist eine Herausforderung für jedes Marketingteam, neue Kunden zu gewinnen und ihnen das zu bieten, was sie brauchen. Wie trifft das Marketingteam der eSports-Abteilung von Lenovo bei der Ausrichtung eines Turniers oder einer Veranstaltung verschiedene Entscheidungen?

Amit Doshi: Indische Spieler sind gut informiert und sprechen über ihre Meinungen und Forderungen auf allen Social-Media-Plattformen. Dies hilft uns, viele Informationen und Feedback zu sammeln, um unsere Entscheidungen zu verbessern. Ihr Feedback ermöglicht es uns, Aktivitäten und Lösungen vorzustellen, die Gamer so ansprechen, wie sie sich engagieren möchten.

Herausgegeben von Siddharth Satish




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *