Fachmann Ruf der Pflicht Spieler Parasite, Decemate und Blazt haben sich zusammengetan Heiligenschein pro Neptun für die Challengers-Saison 2021. Das Team sucht offen nach einer Organisation, die es in der kommenden Saison vertreten kann, gab Blazt heute bekannt.

Decemate und Blazt verbrachten die Eröffnungssaison der Ruf der Pflicht Liga mit den Los Angeles Guerillas. Die Guerillas kämpften während der gesamten Saison, beendeten das Jahr auf dem letzten Platz und strichen schließlich fünf Spieler aus ihrem Kader, darunter Blazt und Decemate.

Parasit hat jahrelange Profis Ruf der Pflicht Erfahrung und ist Weltmeister von 2013. Er hat auch frühere Erfahrung mit Blazt, als sie während der zusammen für Midnight Esports antraten Black Ops 4 Jahreszeit. Parasite verbrachte die erste CDL-Saison in der Challengers League und trat mit mehreren Teams an, darunter UYU und Five Star.

Neptun ist ein etablierter Heiligenschein Spieler, der zuvor für Elevate und Renegades gespielt hat. Er hat sich im Amateurbereich einen Namen gemacht Ruf der Pflicht Szene während der Black Ops 4 Saison und gilt als potenzieller aufsteigender Stern. Sonstiges Ruf der Pflicht Spieler wie FormaL und Shotzzy haben erfolgreich von Heiligenschein zu Kabeljau, also ist es möglich, dass Neptun in Zukunft zu einem professionellen Team wird.

Ruf der Pflicht Challengers hat kürzlich die Scouting Series und das Challengers Elite-Programm vorgestellt, die mehr Fans mit der Amateurszene bekannt machen und den Spielern mehr Möglichkeiten bieten, die Aufmerksamkeit professioneller Organisationen auf sich zu ziehen. Der Cheftrainer der London Royal Ravens, Dominate, bestätigte, dass sie die Scouting Series genau beobachten werden, damit Spieler wie Parasite und Blazt eine weitere Chance haben, es in die großen Ligen zu schaffen.

Das Team ist derzeit nicht bei einer Organisation unter Vertrag, aber die talentierte Aufstellung wird wahrscheinlich vor der Saison 2021 ein Zuhause finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *