Der Sonntag war ein ereignisreicher Tag Zweiter Weltkrieg Gameplay, als erstes Ruf der Pflicht In allen drei Regionen fanden Turniere der World League 2.000 Series statt.

Tatsächlich ist die NA CWL 2K endete am Montag erst gegen 7:00 Uhr ET – nachdem es am Sonntag um 12:00 Uhr ET begonnen hatte.

Diese Online-2K-Turniere sind von entscheidender Bedeutung, da sie CWL-Pro-Punkte vergeben, die verwendet werden, um Teams bei CWL-LAN-Events zu setzen. Die ersten 2K-Turniere gestern waren also extrem wichtig, um den Ton für den Beginn des Wettkampfs anzugeben Zweiter Weltkrieg Jahreszeit.

Verwandt: Der Zeitplan für das Jahr 2018 Ruf der Pflicht Die Saison der World League wurde bekannt gegeben

Es überrascht nicht, dass der Topgesetzte die 2Ks in allen drei Regionen gewann.

OpTic Gaming ging als Sieger aus dem hervor NA CWL 2K, mitreißende Leuchtkraft im großen Finale. Mit der Hinzufügung von Thomas „Tommey“ Trewren besiegte Splyces neuer Kader Red Reserve und gewann das Turnier EU-CWL 2K. Im APAC CWL 2KMindfreak hat Cody besiegt “Anregen” Rugolos Team 3-2, um das Online-Turnier zu gewinnen. Mit ihren Siegen verdiente jeder Spieler bei OpTic, Splyce und Mindfreak 2.000 CWL-Pro-Punkte.

Arcitys bekommt eine Eins-gegen-Vier-Ninja-Entschärfung gegen Enigma6 im NA CWL 2K.

Aufgrund der Bedeutung dieser 2Ks haben sich viele Teams entschieden, ihre Spiele nicht zu streamen. Aber nach einem extrem langen Tag Ruf der Pflicht action wissen wir nun, welche Teams derzeit die meisten CWL-Pro-Punkte in ihren jeweiligen Regionen haben.

Eine weitere Runde von 2K-Turnieren findet am kommenden Sonntag (19. November) statt, bei der weitere Teams nach einer Gelegenheit suchen werden, ihre Pro-Punkte vor den CWL Dallas Open 2018 zu erhöhen, die am 8. Dezember beginnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *