EA und Respawn haben einen aktualisierten Zeitplan für die nächsten drei fertiggestellt Apex-Legenden Turniere der Global Series.

Online-Turnier 4 wird wie geplant vom 18. bis 20. April fortgesetzt, während das fünfte und sechste Turnier einen Tag früher als ursprünglich geplant vorgezogen werden.

OT Five und Six werden nun am 2. und 3. Mai sowie am 30. und 31. Mai stattfinden, um alle Teams, die an jedem Event teilnehmen, besser unterzubringen. Alle diese Turniere dienen als Qualifikationsturniere für bevorstehende Premier-Events und verleihen den Top-Teams aus jeder Region einen Gesamtgewinn von rund 100.000 US-Dollar.

EA und Respawn arbeiten daran, das Online-Turniererlebnis für ständig zu verbessern Apex-Legenden da fast jede Mannschaft während der Coronavirus-Pandemie gezwungen ist, von zu Hause aus zu spielen. Das Produktionsteam verwendet Cloud-basierte Technologie, um Spieler und Zuschauer zu verbinden.

Dank der Cloud-basierten Broadcast-Produktion, die EA verwendet, ist die Apex Team konnte im Rahmen von Stay Home des Unternehmens drei weitere Online-Turniere in den ALGS-Kalender aufnehmen. Zusammen spielen. Initiative.

Bisher hat jeder OT für die ALGS durchschnittlich über 600 Teams, mit großen Namen wie Complexity Gaming, Team Liquid, Rogue, Luminosity Gaming, Gambit Esports, Natus Vincere, Virtus.pro und mehr, die in OT Four spielen werden.

Die Finals für OT Four aus Europa und Nordamerika werden live auf der Apex-Legenden Twitch- und YouTube-Kanäle ab dem 20. April, während einzelne Teams ihre eigenen Spiele auf ihren unabhängigen Kanälen streamen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *