Der amtierende internationale Meister bereitet sich endlich auf die 2019-20 vor Dota Pro-Schaltung. OG wird nach dem Aussetzen der ersten beiden Majors ihre Saison bei den ESL One Los Angeles Major-Qualifikationsspielen beginnen.

Obwohl die Organisation bestätigt hat, dass sie an den Qualifikationsspielen für den ESL One Los Angeles Major teilnehmen wird, lässt der Kontext in den kommenden Wochen immer noch viele Möglichkeiten für eine Wendung in der Handlung offen.

Während der offizielle Twitter-Account von OG die Nachricht bestätigte, könnte das historische Team etwas anders aussehen als üblich. Es ist möglich, dass sofort eine geänderte Version des Kaders antritt, was offensichtlich die Erwartungen der Fans an das Team ändern würde.

Von den Aktiven Anathan „ana“ Pham und Topias „Topson“ Taavitsainen, die beide beschlossen haben, nach TI9 längere Pausen einzulegen, haben wir so gut wie nichts gehört. Topson hat gestreamt und gespielt Dota in letzter Zeit, aber Ana ist immer der größte Faktor für den Dienstplan.

Letztes Jahr kehrte ana erst im März in die aktive Liste zurück, aber der Starttermin für die Major-Qualifikationen am 9. Februar rückt immer näher. Das könnte bedeuten, dass das Team einen Stellvertreter für die Qualifikationsspiele ankündigt oder einfach einen Spieler aus dem OG Seed-Kader hinzuzieht, um ihm zu helfen.

Verwandte: True Sight: Die Dokumentation zum Internationalen Finale 2019 erhält einen Premierentermin und einen neuen Trailer

Es gab auch Gerüchte, dass Yeik „MidOne“ Nai Zheng in den letzten Wochen in irgendeiner Funktion zu OG wechselte, daher ist es nicht abwegig zu glauben, dass das Team wieder Hilfe von außen suchen könnte, wie sie es bei Per Anders „Pajkatt“ Lille und Igor getan haben. iLTW“ Filatov letzte Saison.

Die Major-Qualifikationsspiele laufen vom 9. bis 14. Februar, wobei der ESL One Los Angeles Major am 15. März beginnen soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *