Eine der beliebtesten Karten in Ruf der Pflicht Die Geschichte wird kommen Black Ops 4 sehr bald.

Nuketown, das in jedem erschienen ist Black Ops Titel, wird ergänzt Black Ops 4 auf PlayStation 4 am 13. November, kündigte Treyarch an Twitter. Das offizielle Kabeljau Der Twitter-Account hat eine Nachricht auf Russisch getwittert, mit einem kurzen Video im Anhang.

Die russische Nachricht bedeutet laut Google Translate „Willkommen zurück“. Und während der Tweet Nuketown nicht ausdrücklich erwähnte, zeigte das Video ein Bild von Nuketowns Reklametafel, die deutlich einen von der Sowjetunion inspirierten Look aufwies.

Dies wäre der vierte Titel, in dem Nuketown enthalten ist, wobei die Erstausgabe im Original erscheint Black Ops Titel. Die Karte hat sich im Laufe der Jahre offensichtlich verändert und wurde jedes Mal aktualisiert, um sie an den Zeitraum des Spiels anzupassen.

Während die Karte am Startdatum am 12. Oktober nicht enthalten war Black Ops 4versprach Treyarch, ziemlich bald nach der Veröffentlichung eine seiner kultigsten Karten zu liefern. In einem Live-Stream im Juni sagte der Entwickler, dass Nuketown irgendwann im November kostenlos erscheinen würde.

Und obwohl Nuketown beim Start nicht im Multiplayer enthalten ist, wird es auf der Blackout-Karte stark als Point of Interest hervorgehoben. Das als „Nuketown Island“ aufgeführte Gebiet ist im Battle-Royale-Modus sehr beliebt.

Die Ankündigung vom Freitag auf Twitter war die erste offizielle Erklärung von Treyarch bezüglich der Ankunft von Nuketown und wird mit ziemlicher Sicherheit bei langjährigen Spielern für Aufregung sorgen Black Ops Fans.

Die Karte wird zuerst auf PlayStation 4 verfügbar sein, aber aufgrund des einwöchigen Exklusivvertrags von Activision mit Sony wird sie wahrscheinlich am 20. November zu den Xbox One- und PC-Versionen des Spiels hinzugefügt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *