Eines der beeindruckendsten Fortnite-Duos, Tyler Ninja Blevins und Ali SypherPK Hassan, haben sich vor ein paar Tagen zusammengetan, um Chaos anzurichten.

Interessanterweise schloss sich ihnen auch die beliebte Vtuber CodeMiko an, die, obwohl sie Schwierigkeiten hatte, Feinde zu erkennen und Kills zu erzielen, am Ende einen Victory Royale erlegte.

Wie dem auch sei, Ninja enthüllte die Waffe, die er für “OP” hält, in Fortnite Kapitel 2, Staffel 7. Er bezeichnete die Rail-Pistole als die verrückteste und mächtigste Waffe im Spiel.

Railguns sind im Wesentlichen Gewehre, die einen mächtigen Schuss nach dem anderen abfeuern und großartig sind, um Feinden, die sich hinter Mauern verstecken, Schaden zuzufügen.

Es wurde in Kapitel 2, Staffel 7 von Fortnite über v17.00 eingeführt und kam in seltenen, epischen und legendären Raritäten. Dieser muss aufgeladen werden, bevor Spieler ihn verwenden können. Es feuert einen Strahl mit hohem Schaden ab, wenn es aufgeladen wird, und sowohl Ninja als auch SypherPK haben ein Tutorial gegeben, wie man es während ihres letzten Spiels verwendet.

Ninja sagt, dass Rail Gun die meiste OP-Waffe im Spiel ist (Bild über Epic Games)
Ninja sagt, dass Rail Gun die meiste OP-Waffe im Spiel ist (Bild über Epic Games)

Ninjas Beziehung zu SypherPK war jedoch der Höhepunkt des Streams. Die beiden Fortnite-Streamer hatten die Zeit ihres Lebens und verstehen, wie es aussieht, den Spielstil des anderen.

SypherPK war einer der beständigsten Fortnite-Streamer und war sichtbar, als er im Alleingang in Aktion trat, wobei Ninja nach ihm Ausschau hielt.

Das hat Ninja über SypherPK zu sagen:

„Oh Alter Sypher, warum musst du immer in Gefahr laufen? Bruder, du bist so heiß, wenn du das tust. Schau dich an, Alter.

„Ich denke, Ninja könnte etwas für dich haben, Sypher“, sagte CodeMiko, als sie sich wie ein drittes Rad fühlte, während das Duo schnell jeden Feind auf Fortnite Island ausschaltete.


Ninja kehrt mit seinem Fortnite-Inhalt zurück

In den letzten Monaten hat Ninja sein Arsenal um mehrere Titel erweitert, darunter Call of Duty: Warzone und Valorant.

Natürlich hatten seine ehrlichen Kunden das Gefühl, dass sich sein Fokus von Fortnite weg verlagert hatte. Aber so wie es aussieht, könnte die Fortnite-Sensation ein historisches Comeback feiern.

Ein kurzer Blick auf seinen Kanal zeigt, dass seine Fortnite-Videos mehr geschätzt werden als alle anderen.

Die meisten seiner Fortnite-Videos haben durchschnittlich über 300.000 Aufrufe in nur wenigen Tagen nach ihrer Veröffentlichung, wobei sein Video “My Return to Fortnite” bereits über 2,6 Millionen Aufrufe verzeichnete.

Zuvor hatte Ninja geplant, Valorant auf einem wettbewerbsfähigeren Niveau zu spielen. Er ließ diese Pläne jedoch fallen, um mehr Aufmerksamkeit auf seine Familie zu richten und mehr Zeit damit zu verbringen, seinen Fans beispiellose Inhalte zu liefern.


Lesen Sie auch: Jede IO- und Alien-Waffe in Fortnite Season 7: Vollständige Liste, Spawn-Standorte und andere Details




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *