Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBananadas beste Strategietool für Dota 2.

Nigmas erste Serie bei a Dota Das Pro Circuit-Event endete für das mit Stars besetzte Team in einer Katastrophe. Das von Kuro „KuroKy“ Takhasomi geführte Team hatte eine Reihe bizarrer Drafts, die sich viel zu stark auf die mechanische Ausführung stützten und letztendlich in einer enttäuschenden Vorstellung gegen Flying PandaS mit 2: 1 untergingen.

In Spiel eins ging Nigma in der Entwurfsphase gegen herkömmliches Wissen vor und probierte vielleicht in der frühen Phase des Turniers etwas aus. Nigma entschied sich für eine schwere Splitpush-Aufstellung, einschließlich eines letzten Picks von Amer „Miracle-“ Al-Barkawi Arc Warden, der vom Team eine nahezu perfekte Ausführung verlangte.

Überraschenderweise ging Nigma im frühen Spiel sogar mit ihrem eindimensionalen Entwurf voran. Noch schockierender ist, dass sie ihren Vorteil verloren, als FPs Drow Ranger und Shadow Fiend in Gang kamen. Der Ex-Liquid-Trupp fand es unmöglich, die tobende Aura-Trupp daran zu hindern, ihre Gebäude nacheinander niederzureißen, selbst mit Arc Wardens Magnetfeld.

Nigma lernte von ihrem atypischen Spiel und ging mit einem fast gegensätzlichen Entwurf vor. Dieses Mal holten sie Ember Spirit für Miracle- und Templar Assassin für Omar „w33“ Aliwi, zwei ultra-aggressive Kerne, die fast sofort mit dem Kampf beginnen konnten.

Mit der 180-Grad-Wende in der Strategie schoss Nigma schnell in Vorteil. Miracle-, dem jetzt ein Held gegeben wurde, der es ihm ermöglichte, eifrig zu spielen, behauptete seinen Einfluss auf das Spiel von Anfang bis Ende. Der ähnliche Entwurf von FP wurde gebührend bestraft und sie gaben kleinlaut nach.

Nigma verspürte erneut den Juckreiz für etwas Unorthodoxes und holte sich Clinkz für Miracle – im letzten Spiel der Serie. In der Zwischenzeit wich FP leicht ab und platzierte Jonathan „Bryle“ Santos De Guia auf Storm Spirit und Jacky „EternaLEnVy“ Mao auf Phantom Lancer.

Nigma konnte im dritten Spiel nicht Fuß fassen. Bryle’s Storm Spirit legte eine virtuose Leistung hin und schuf gerade genug Raum für EternaLEnVys Phantom Lancer, um zu einer Naturgewalt im Spiel zu werden. Auf der anderen Seite war Miracle-‘s Clinkz kaum wirkungsvoll, konnte keine Kills auf den schwer fassbaren Kernen von FP finden und hatte wenig Anteil am Endergebnis des Spiels.

Nigma war einfach zu süß mit ihren Entwürfen im ersten und dritten Spiel der Serie. Konventionen zu brechen ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, wie OG während ihres internationalen Meisterschaftslaufs 2019 mehrfach bewiesen hat, aber Nigmas Kernauswahl war Nische, eindimensional und verlangte makellose Hinrichtungen.

Nigma unterschätzte die Fähigkeiten und das taktische Geschick ihrer Gegner. FP hatte klare Pläne für seine Entwürfe und verließ sich in den ersten beiden Spielen auf die leistungsstarke Fernkampf-Duo-Kombination in Shadow Fiend und Drow Ranger, gefolgt von einem Mid-Game-Tempo-Controller Storm Spirit und einem Late-Game-Hard-Carry-Phantom Lancer in der drittes Spiel.

Unabhängig davon muss Bryles phänomenale Leistung im ersten und dritten Spiel als Shadow Fiend bzw. Storm Spirit gelobt werden. Obwohl Bryle fünf Mal in der Laning-Phase starb, während er Shadow Fiend spielte, gelang es Bryle, bequem an der Spitze der Net Worth-Charts zu bleiben und schließlich seinen gegnerischen Mid Laner zu übertreffen. Als er dann im dritten Spiel die Aufgabe hatte, als Storm Platz zu schaffen, gelang ihm dies fehlerlos, wobei er ständig den Preis im Auge hatte und die Unterstützung der Backline ins Visier nahm.

Es sind jedoch nicht alle schwarzen Löcher, wenn es um Nigma geht. Das zweite Spiel war ein wahrer Lichtblick für das Team, in dem sie ihre Gegner leicht überrollten. Es scheint, dass Miracles Fähigkeiten als einer der besten Entscheidungsträger der Welt Helden vorbehalten sein sollten, die facettenreich sind und sich auf der Karte drehen können, wie Ember Spirit und nicht Arc Warden und Clinkz.

Zum Glück für Nigma war dies nur die erste Serie in der Gruppenphase. Dies ist jedoch der letzte kostenlose Verlust, den sie für die aktuelle Phase des Minor erhalten. Das GSL-Format der Klammer bedeutet, dass die Niederlage Nigma in ein Ausscheidungsmatch gegen den Verlierer von Gambit Esports und FURIA Esports schickt. Sollten sie gewinnen, müssen sie noch eine weitere Serie gewinnen, um über ihre Platzierung in der oberen oder unteren Klammer des Main Events zu entscheiden.

Als klarer Favorit für das Turnier muss Nigma über die Niederlage am ersten Tag nachdenken und morgen stärker zurückkommen. Andernfalls könnten sie kurzerhand in die schneebedeckten Berge von Bukovel geworfen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *