Für diejenigen, die das Gefühl haben, dass Geld nicht auf Bäumen wächst, haben sie Animal Crossing: New Horizons noch nicht gespielt.

Geldbäume sind eine sichere Methode, um im Spiel Glocken zu bauen. Glocken dienen als Spielwährung des Titels und ermöglichen es den Spielern, ihre Inseln zu verbessern, um die erwartete 5-Sterne-Bewertung zu erhalten.

Geldbäume in Animal Crossing sehen aus wie jeder andere normale Baum, aber es sind Bäume, an denen Glocken wachsen. Einen Geldbaum zu züchten ist ziemlich einfach und die Rendite ist ziemlich groß. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Baum nur einmal Glocken fallen lässt, was bedeutet, dass die Spieler die Aktivität am nächsten Tag erneut wiederholen müssen.


So pflanzen Sie einen Geldbaum in Animal Crossing: New Horizons

Die Spieler müssen einen leuchtenden Punkt auf ihren Inseln finden. Mindestens ein leuchtender Fleck wird einmal am Tag auf der Insel erscheinen. Es kann eine Weile dauern, es zu erkennen, aber die Rendite überwiegt die Anstrengungen der Spieler.

Glocken können an einer leuchtenden Stelle gepflanzt werden, die jeden Tag erscheint (Bild über Nintendo)
Glocken können an einer leuchtenden Stelle gepflanzt werden, die jeden Tag erscheint (Bild über Nintendo)

Animal Crossing-Spieler können die Stelle mit einer Schaufel graben, wenn sie sie finden. Die Anfangsinvestition ergibt 1.000 Glocken.

Jeder Baum bringt jedoch je nach Anzahl der gepflanzten Glocken eine andere Rendite. Wenn Spieler beispielsweise 2.000 Glocken pflanzen möchten, erhalten Sie Säcke mit jeweils 2.000 Glocken zurück. Leider garantiert das Pflanzen von mehr als 10.000 Glocken nicht mehr als 30.000 Glocken.

Sobald die Spieler mit dem Pflanzen der Glocken fertig sind, müssen sie einige Tage warten, um die Bäume mit Glockentüten zu schütteln.


Einen Geldbaum verlegen

Es besteht eine gute Chance, dass Spieler den von ihnen gepflanzten Geldbaum verschieben möchten. Glücklicherweise hat Nintendo es den Spielern ermöglicht, den Schössling zu verlegen, ohne die von ihnen gepflanzten Glocken zu verlieren.

Je mehr Glocken gepflanzt sind, desto kräftiger die Rendite (Bild über Nintendo)
Je mehr Glocken gepflanzt sind, desto kräftiger die Rendite (Bild über Nintendo)

Die Spieler müssen nur den Schössling ausgraben und ihn an einer beliebigen Stelle pflanzen. Dies hat keinen Einfluss auf die Renditen, die den Spielern für ihre anfängliche Investition zustehen.


Dinge, die Sie beachten sollten

Der Geldbaum bringt den Spielern nur drei Taschen mit Glocken, bevor sie in Animal Crossing zu einem normalen Baum werden.

Jeder Baum erhält genau die Menge an Glocken, die die Spieler beim Pflanzen hinterlegen. Es ist am besten, wenn Sie über 10.000 Glocken in Ihrem Inventar haben, bevor Sie einen Geldbaum pflanzen. Ein leuchtender Fleck bleibt den ganzen Tag auf der Insel, sodass die Spieler den Tag damit verbringen können, Glocken zu verdienen, um sie zu pflanzen, wenn sie nicht genug haben.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *