Nintendo hat nach langem Warten endlich ein Update für Animal Crossing: New Horizons veröffentlicht. Obwohl es letztendlich nicht die großen Erwartungen der Spielerschaft erfüllte, bot es einige wirklich gute Gegenstände.

Es gibt neue Artikel und saisonale Events mit vielen tollen Ergänzungen. Das letzte Animal Crossing-Update war ziemlich gut, aber wie bei den meisten Updates war es nicht nur Sonnenschein und Rosen. Bugs sind ein Teil vieler Spiele, besonders wenn Updates veröffentlicht werden.

Das Update 1.11.0 für Animal Crossing: New Horizons brachte einige neue und ziemlich interessante Änderungen an das Spiel sowie die allgegenwärtigen Fehler. Updates erhalten oft Patches, um Fehler zu beheben, was in der dritten Nummer des Animal Crossing-Update-Titels (der Null in 1.11.0) dargestellt wird.

Das Update wird wahrscheinlich bald einen Patch erhalten und als 1.11.1 veröffentlicht. Im Moment sind hier die großen Veränderungen, die Animal Crossing-Spieler aufgreifen.


Fehler und Änderungen in Animal Crossing

Es gibt drei Hauptprobleme, die im Zuge des 1.11.0-Updates aufgetaucht sind. Zuerst wurde bei Harv’s Island ein Fehler entdeckt. Es gab auch eine DIY-Änderung, die ursprünglich von YouTuber “Crossing Channel” entdeckt wurde.

Zuletzt wurde leider ein beliebtes Feature in Nook’s Cranny entfernt.


Harv’s Island Bug

Der Fehler in Harv’s Island betrifft hauptsächlich die Anpassung. Obwohl es mit mehreren Fehlern gespickt ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler auf Probleme stoßen, ziemlich gering. Diese Fehler tauchen hin und wieder auf, daher gibt es hier kein bestimmtes Muster.

Das jüngste Update von Animal Crossing hat jedoch einen Fehler hinzugefügt, der sich hier auf die Anpassung auswirkt. Dies verbietet dem Spieler, bestimmte Gegenstände in seinem Inventar zu verwenden. Die Möglichkeit, Harv’s Island zu besuchen und zu dekorieren, wurde stark behindert.

Harv
Harvs Insel. Bild über Nintendo


Veränderung beim Heimwerken

Die Veränderung beim DIY wurde zuerst von Crossing Channel auf YouTube bemerkt. Nintendo wird es Spielern nicht mehr erlauben, Rezepte für Schatzinseln zurück auf ihre Inseln zu bringen, da sie nicht zugänglich sind und dies eine reine Umgehungsmethode war.

Spieler können das Rezept immer noch lernen, wenn sie sich auf diesen Inseln befinden, aber nicht nach Hause bringen können. Alle anderen Rezepte außer diesen sind handelbar. Dies macht sie noch wertvoller zu lernen, aber schwer zu bekommen.


Keine Abschlussmusik mehr

Nook’s Cranny ist ein Ort im Spiel, der von den meisten, wenn nicht allen Spielern besucht wird. Hier laufen viele Geschäfte und viele Spieler verbringen ihre Zeit gerne dort. Allerdings gab es früher ein Lied, das vor der Ladenschließung gespielt wurde.

Eine orchestrierte Version des Nook’s Cranny-Themas wurde gespielt, um die Spieler darauf hinzuweisen, dass der Laden bald geschlossen wird, aber das wurde im 1.11.0-Update entfernt. Dies ist eine seltsame Entfernung, die der Theorie Glauben schenkt, dass es sich um einen Fehler oder Fehler handelt, der bald gepatcht wird.

Im Moment sind dies die Neuzugänge bei Animal Crossing, sodass die Spieler möglicherweise nur akzeptieren und sich entsprechend anpassen müssen.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *