Nintendo veröffentlichte Animal Crossing: New Horizons an der Schwelle zur COVID-19-Pandemie. Am 20. März 2020 hatten Millionen von Fans einen neuen Zeitvertreib, um ihre langweiligen und langweiligen Quarantänetage viel aufregender zu gestalten.

Leider ist die Begeisterung um den neuesten Titel der bei Fans beliebten Nintendo-Franchise gesunken, da die Pandemie kurz vor dem Ende steht und die Menschen endlich zu ihrem Leben zurückkehren können. Die Art von Inhalten, die Spieler einst begeisterten, begeistert sie nicht mehr.

Während Nintendo versprochen hat, in Kürze neue Inhalte zu veröffentlichen, haben die Spieler nicht die Geduld, lange zu warten, wenn die Spieler zu ihrem geschäftigen Lebensstil zurückkehren.

Lesen Sie auch: Können Streamer wie xQc, Pokimane und Disguised Toast Animal Crossing: New Horizons vor dem Sterben retten?


Reichen die aktuellen Inhalte von Animal Crossing: New Horizons für seine über 31 Millionen Spieler aus?

Animal Crossing: New Horizons hat in den wenigen Monaten nach seiner Veröffentlichung alle Verkaufsrekorde gebrochen. Bis zum 31. Dezember 2020 hatte das Spiel weltweit bereits 31,8 Millionen Exemplare verkauft, was seine unschätzbare Kameradschaft für alle während der Pandemie bestätigt.

Die Spieler konnten ihre Inseln kreativ dekorieren, mit ihren Dorfbewohnern abhängen und an interessanten Events teilnehmen. Leider hatte all dies eine kurze Lebensdauer, ähnlich wie bei den vorherigen Animal Crossing-Titeln.

Die Geschichte mit jedem Titel aus dem Franchise ist immer gleich, und Animal Crossing: New Horizons ist nicht anders. Da alle Titel im Wesentlichen die gleichen Kernelemente haben, kommt das Upgrade nur in Bezug auf Grafik und besseres Gameplay.

Natürlich ist der Hype vor allem um die Zeit herum groß, zu der das Spiel veröffentlicht wird und langsam nachlässt. Im Fall von New Horizons hat es allein aufgrund des Zeitpunkts des Starts, also während der Pandemie, alle Erwartungen übertroffen. Aber wenn Nintendo die dringend geforderten Änderungen wie eine Vergrößerung der Insel, mehr Ereignisse und mehr Lebewesen nicht berücksichtigt, hat Animal Crossing: New Horizons möglicherweise keine Chance, gerettet zu werden.

Lesen Sie auch: Animal Crossing: New Horizons – Wie man einen Goldenen Hirsch fängt, den teuersten Fehler im Spiel


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *