Animal Crossing ist ein Spiel, das sich in fast jeder Kategorie ausgezeichnet hat. Das Spiel hat die Erwartungen bei weitem übertroffen und hat jedes Nintendo Switch-Spiel, das nicht Mario Kart 8D heißt, umgehauen.

Tatsächlich war es zu seinen Lebzeiten (ab März 2020) eines der meistverkauften Spiele in diesem Zeitraum. Das Spiel ist jedoch nicht ohne Mängel. Viele Spieler haben einige Ärgernisse und wirklich kein Spiel ist perfekt und dazu gehört auch Animal Crossing, so großartig es auch ist. Einer der Hauptfehler in diesem bahnbrechenden Spiel ist der Multiplayer.

Nintendo hat einige unglaubliche Couch-Multiplayer-Spiele wie Mario Party, Mario Kart und Super Smash Bros., um nur einige zu nennen. Animal Crossing ist nicht als Einzelspieler-Spiel konzipiert, warum ist der Multiplayer also so schlecht?

Mehr Inseln in Animal Crossing

Multiplayer in Animal Crossing ist eine reine Online-Funktion. Die einzige Möglichkeit für Spieler, verschiedene Spielerinseln zu besuchen, besteht darin, online Freunde zu finden und dorthin zu gehen. Nur so können Spieler eine neue Insel erleben. Eine Sache, die Nintendo seltsamerweise in Animal Crossing integriert hat, ist ein Insellimit pro Switch-Konsole.

Selbst auf verschiedenen Konten wird pro Switch nur eine Insel zugewiesen, was einfach seltsam ist. Es macht den Multiplayer schwierig und schränkt die Kreativität einiger Spieler ein.

Insel.  Bild über myPotatoGames
Insel. Bild über myPotatoGames

Das Zulassen mehrerer Inseln pro Switch ist der erste Schritt, um das Spiel wirklich zu verbessern. Der nächste Schritt, der nicht ausgeführt werden kann, bis der erste Schritt zum Spiel hinzugefügt wird, besteht darin, den Spielern mehrere Inseln zu ermöglichen. Dies wäre eine nahtlose Ergänzung des Spiels und es gibt sogar bereits einige Grundlagen dafür, wie diese Funktion funktionieren würde.

Nintendo
Nintendos Insel. Bild über SlashGear

Eine weitere Insel zu haben würde die Spieler kosten. Der Kauf von Land im wirklichen Leben kostet Geld, daher würde und sollte der Kauf von mehr Land in Animal Crossing eine beträchtliche Menge an Glocken erfordern. Die Wohnkosten und alles andere von der ursprünglichen Insel würden bleiben.

Dies würde die Spieler viele Glocken kosten, ihnen aber die Möglichkeit geben, mehrere Inseln und verschiedene Themen und Ideen für sie zu haben. Sicher, einige Spieler könnten das nicht erreichen, aber nicht alle Funktionen des Spiels stehen allen Spielern jederzeit zur Verfügung.

Dies würde den Spielern etwas geben, nach dem sie streben und worauf sie sich freuen können. Viele Spieler würden sich bemühen, genug Glocken zu verdienen, um eine Insel zu kaufen, und mehr Leute, die mehr Zeit mit dem Spiel verbringen, ist eine gute Sache für Nintendo.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *