Das Wetter kann einen großen Einfluss auf das Gameplay in Animal Crossing haben. Das Wetter kann die Aktivitäten auf einer Insel beeinflussen, welche Lebewesen erscheinen und vieles mehr. Die Kenntnis des Wetters kann einen Einfluss darauf haben, wie ein Spieler das Spiel spielt und was er tun wird, wenn er online ist. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Wetter zu verfolgen.

Genau wie in der realen Welt, da Animal Crossing das reale Leben widerspiegelt, gibt es die New Horizons-Meteorologie. Nein, es gibt keinen Wetterkanal mit Meteorologen, die Spielern und Dorfbewohnern jeden Morgen das Wetter mitteilen. Es gibt jedoch eine App, die das Wetter von Animal Crossing verfolgt.

Animal Crossing-Meteorologie.  Bild über Destructoid
Animal Crossing-Meteorologie. Bild über Destructoid

Wettersamen in Animal Crossing

Dank des renommierten Animal Crossing Data Miners Ninji hat die Community nun Zugriff auf eine von ihm entwickelte App, die das Wetter in New Horizons verfolgt. Er konnte die Rückkehr von Redd, Celeste und vielen anderen Inselereignissen genau vorhersagen.

Celeste besucht eine Insel.  Bild über Animal Crossing World
Celeste besucht eine Insel. Bild über Animal Crossing World

Die App heißt MeteoNook und ist hier zu finden. Es befindet sich derzeit in der Alpha-Phase, kann aber von Spielern verwendet werden, um das Wetter zu verfolgen. Es kann den Spielern helfen zu wissen, wann es regnen wird, wann Regenbögen kommen, wann sie Aurora Borealis sehen können und wie das Wetter täglich sein wird.

Die App benötigt eine angemessene Datenmenge, um richtig zu funktionieren. Ähnlich wie der Rübenrechner verlässt er sich auf vorherige und aktuelle Daten, um zu verfolgen, was als nächstes kommt. Laut Ninji in der MeteoNook-FAQ werden viele Daten benötigt.

“Es gibt über 2 Milliarden mögliche Wetter-Seeds, aber nur einer ist für Ihre Insel richtig. MeteoNook geht jede einzelne Möglichkeit durch, berechnet das Wetter, das es geben würde, und vergleicht es mit den von Ihnen bereitgestellten Daten. Wenn es keinen Sinn ergibt ( Sie sagten, Sie hätten zu einer bestimmten Zeit Regen gehabt, aber der Samen würde es sonnig machen), dann wird diese Möglichkeit ignoriert.”

Spieler können in der Registerkarte “Übersicht” Informationen eingeben, und sobald sie den Samen ihrer Insel gefunden haben, kann sie damit beginnen, das Wetter auf der Insel zu verfolgen und vorherzusagen. Dies ist ein fantastisches Werkzeug, um Spielern zu helfen, die Zufälligkeit des Wetters und seine Auswirkungen auf die Insel zu bekämpfen. Die App eignet sich auch gut, um andere Dinge zu verfolgen, wie zum Beispiel die Ankunft von Dorfbewohnern oder die Aurora Borealis, konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf das Wetter.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *