Genshin Impact ist bereit, mit dem 1.5-Update einen neuen Boss-Gegner namens Azhdaha einzuführen.

Die Existenz von Azhdaha wurde seit langem gemunkelt, nachdem die massive Welle von Leaks von den V1.5-Testservern ausgegangen war. Der Überlieferung zufolge wird der uralte und riesige Drache irgendwo unter der Erde in Liyue verbannt.

Die neuen Quests und Handlungsstränge von “Beneath the Light of Jadeite” werden Azhdahas Hintergrundgeschichte enthüllen und die Kreatur als Weltboss in Genshin Impact vorstellen. Das Biest soll auch die einzige Quelle für BloodJade Branch sein, ein bevorstehendes Aufstiegsmaterial für Yanfei.


Genshin Impact 1.5 Lecks: Azhdahas Pyro-, Cryo- und Elektro-Elementarangriffe enthüllt

Azhdahas Ankunft im Genshin Impact 1.5-Update wurde bereits Wochen vor seiner offiziellen Einführung gemunkelt. Dank des V1.5-Beta-Client-Lecks wurde die Kreatur von den Leakern datengemined, um die numerischen Statistiken ihrer Fähigkeiten zu enthüllen.

Wochen nach den alten Leaks enthüllt eine neue Reihe von Leaks von “Genshin Impact Info and updates” Azhdahas Gameplay mit seinen elementaren Kampffähigkeiten.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5 Leck enthüllt bevorstehendes Waffenbanner: Waffen und Statistiken erklärt

Wie im obigen Video gezeigt, hat Azhdaha die Kontrolle über mehrere Elemente, genau wie der Primo Geovishap. Die Kreatur kann Objekte beschwören, die Meteoriten ähneln, die beim Auftreffen auf den Boden explodieren und Pyroelementarschaden verursachen.

Der Wirkungsbereich des Meteoriten scheint ziemlich massiv zu sein, dem man ohne schnelle Reflexe oder einen guten Schilder nur sehr schwer ausweichen kann.

Lesen Sie auch: Genshin Impact Inazuma-Lecks – Elektroreisender, Inazuma-Karte, Narukami-Waffen und mehr enthüllt

Ebenso hat Azhdaha die Kontrolle über die Electro- und Cryo-Elemente. Der Drache geht in den Untergrund, um Überraschungsangriffe durchzuführen, während sein Schwanz die Form eines Baumes annimmt und Eissplitter regnet, die Kryo-Elementarschaden verursachen. Betrachtet man das Gameplay, kann man sagen, dass der Cryo-Angriff der Kreatur im Vergleich zu den Pyro-Angriffen etwas langsamer ist.

Allerdings scheinen die Elektroelementar-Angriffe ziemlich schwer auszuweichen, da die Größe der beschworenen elektrischen Kugeln größer ist als die der anderen beiden Fähigkeiten. Azhdaha wirft sechs elektrische Kugeln, die auf den Charakter gerichtet sind. Die sechs Kugeln treffen den Charakter nacheinander, gefolgt von Azhdahas letztem Zug.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5 Veröffentlichungsdatum, Zhongli-Banner, 4-Sterne-Charaktere, Waffenbanner und weitere Lecks

Azhdaha wird die einzige Quelle für BloodJade Branch und Dragonlord’s Crown sein, die beiden neuen Gerüchte über den Aufstieg von Talenten für Eula und Yanfei. Dieser Ansatz wurde in Genshin Impact 1.3 mit dem Hinzufügen von Primo Geovishap eingeführt, das Aufstiegsmaterialien für Xiao und Hu Tao hinterlässt.

Während Spieler mit den freigeschalteten Charakteren mit dem Boss um die nötigen Ressourcen kämpfen, können andere nach einer monatelangen Content-Dürre in Version 1.4 den neuen Bosskampf genießen. Auf diese Weise scheint Azhdaha eine großartige Ergänzung im Genshin Impact 1.5-Update mit all diesen elementaren Angriffsfähigkeiten zu sein.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5: 3 Gründe, warum Yanfei einer der besten 4-Sterne-Charaktere sein kann


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *