Eine neue Herausforderung startete heute zusammen mit der Veröffentlichung des neuesten zeitlich begrenzten Spielmodus in CoD: Mobil, Waffenspiel-Teamkampf. Es wird nur eine Woche verfügbar sein.

Der Spielmodus “Gun Game Team Fight” ist eine Mischung aus beiden Multiplayer-Modi. Das Fünf-Spieler-Team muss das gegnerische Team töten, um Punkte zu gewinnen.

Jeder Kill gewährt dem Spieler eine neue Waffe. Das erste Team, das die Gegner mit jeder Waffe eliminiert – einschließlich des Messers, das Sie bei etwa 40 Punkten erhalten können – gewinnt.

Screenshot über Activision

Verwandt: Call of Duty: Mobil Die Weltmeisterschaft 2020 beginnt diesen Monat und bietet einen Preispool von über 1 Million US-Dollar

Die Spieler haben fünf Tage Zeit, um den zeitlich begrenzten Modus „Gun Game Team Fight“ auszuprobieren und Belohnungen zu verdienen, einschließlich der Bootshaut „Reticulated“.

Die Herausforderungen der Mission sind einfach zu meistern. Dazu gehören das Gewinnen von Spielen und das Töten einer bestimmten Anzahl von Feinden.

In der Zwischenzeit endet die Osterherausforderung Clan Ally in zwei Tagen. Spieler können weiterhin einem Clan beitreten und Spiele mit Freunden spielen, um bis zu drei Belohnungen zu verdienen.

Waffen-Skins können auch durch das Abschließen der Missionen der Herausforderung „Tenacity Rewarded“ verdient werden, die beim Spielen einer Vielzahl von Belohnungen belohnt wird CoD: Mobil Spielmodi. Die Challenge endet am 28. April.

Sechs Monate nach seiner Veröffentlichung CoD: Mobil ist nun bereit, seine Wettkampfszene mit der Ausrichtung seiner ersten offiziellen Weltmeisterschaft zu starten. Das Turnier bietet einen Preispool von 1 Million US-Dollar und beginnt am 30. April mit offenen Qualifikationsspielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *