Die Data Miner von Animal Crossing arbeiten oft hart daran, das nächste große Update zu finden. Dateien werden durchsucht und aufgedeckt und Daten werden analysiert, um den Spielern eine Vorstellung davon zu geben, was Nintendo für das nächste Update plant.

Jüngste 1.11.0-Datenminen haben potenzielle Dateien für Brewster, die Roost und Gyroids aufgedeckt, die schließlich alle ihren Weg in das Spiel finden. Die Idee von Brewsters lang erwarteter Rückkehr zu Animal Crossing begeistert die Spieler für die Zukunft des Spiels.

Jetzt haben neue Data Minen neue und aufregende potenzielle Updates für Animal Crossing aufgedeckt. Wenn all diese Gerüchte wahr werden, was möglicherweise nicht der Fall ist, dann ist die Zukunft für Animal Crossing äußerst rosig.


Data-Mining-Funktionen für Animal Crossing entdeckt

Die Data Minen haben auch einige der weniger bekannten Ergänzungen aufgedeckt. Brewster, die Roost und Gyroids standen verständlicherweise im Rampenlicht, aber es gibt noch viel mehr, woher sie kamen.

Auf die aufgedeckten Dateien wurde zuerst vom beliebten YouTube-Kanal Crossing Channel hingewiesen.

Die erste mögliche Ergänzung sind Deckenelemente. In New Horizons fehlte es etwas an der Anpassung von Zuhause, und die neueste Datenmine von Ninji hat potenzielle Anpassungsoptionen für die Decke gefunden.

Deckenventilatoren, Kronleuchter und dergleichen würden einen großen Beitrag zur Verbesserung der Innenarchitektur in Animal Crossing leisten.

Derzeit erlaubt New Horizons nur das Platzieren von Gegenständen an der Wand eines Gebäudes, nicht an der Decke (Bild über Quick-Tipps auf YouTube).
Derzeit erlaubt New Horizons nur das Platzieren von Gegenständen an der Wand eines Gebäudes, nicht an der Decke (Bild über Quick-Tipps auf YouTube).

Der zweite Neuzugang, der entdeckt wurde, sind ein paar neue Büsche.

Die Pflanzenwelt der Insel ist in Animal Crossing: New Horizons etwas eingeschränkt, da sie Bäume, Obstbäume, Blumen und ein paar Büsche haben. Das Hinzufügen dieser neuen Büsche, des Plumeria-Buschs und des Süßen Tee-Buschs, würde dazu beitragen, die Insel aufzupeppen und für die dringend benötigte Abwechslung zu sorgen.

Das Nähen von DIY-Rezepten ist auch ein potenzielles neues Update, das Data Mining unterzogen wurde.

Das Hinzufügen von Nähen zum Spiel würde eine weitere Dynamik bilden und mehr Aspekte des realen Lebens bieten. Dies könnte das Spiel sogar für weitere Herausforderungen öffnen, wie zum Beispiel Kleidung zu zerreißen oder sie bei der Gartenarbeit zu tragen oder etwas anderes.

Eine Sache, die Spieler seit langem fordern, ist die Anpassung von Zäunen, und Stoney, ein anderer Data Miner, hat möglicherweise Dateien dafür aufgedeckt.

Das Wort “Remake” wird verwendet, aber eine Anpassung ist sehr wahrscheinlich. Dies würde einem Großteil der Animal Crossing-Spielerbasis gefallen.

Wird es eine dieser neuen Funktionen in das nächste große Update von Animal Crossing schaffen? Nur die Zeit kann es verraten.


Hinweis: Der Artikel gibt ausschließlich die Ansichten des Autors wieder.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *