Nur wenige Stunden nachdem beastcoast bekannt gegeben hat, dass es Dota 2 Kader wird nicht zum ONE Esports Singapore Major reisen, Natus Vincere hat auch zurückgezogen von der Veranstaltung.

Als Hauptgrund nannte das Team anhaltende Probleme mit COVID-19, die seinen Dienstplan beeinflussten, aber es gab auch mehrere andere Faktoren, die die Nr. 2 der GUS-Staaten zum Ausstieg zwangen.

Na’Vi bestätigte zuvor, dass sowohl Bogdan „Iceberg“ Vasilenko als auch Teamkapitän Andrii „ALWAYSWANNAFLY“ Bondarenko positiv auf COVID-19 getestet wurden und sagte, dass das Team infolgedessen Stellvertreter für den Major einsetzen würde. Ursprünglich hätten der ehemalige Virtus Pro- und Evil Geniuses-Spieler Roman „RAMZES666“ Kushnarev und der Trainer des Kaders, Andrey „Mag“ Chipenko, diese Plätze besetzt. Aber das ist nicht mehr möglich.

In seinem neuesten Blog-Beitrag enthüllte Na’Vi, dass Mag nach der ersten Ankündigung auch positiv auf COVID getestet wurde und er während ihres Bootcamps mit dem Rest der Liste in Kontakt stand. Mehrere dieser Spieler verzeichneten in den letzten Tagen hohes Fieber.

Infolgedessen wandte sich Na’Vi an die Turnierorganisatoren, die bestätigten, dass das Team sich selbst unter Quarantäne stellen muss, wenn sie reisen würden, was sie davon abhalten würde, am Major teilzunehmen. Die Organisation befürchtete auch, dass eine Quarantäne in einem fremden Land einige der Spieler daran hindern könnte, rechtzeitig für die nächste Saison des Dota Pro-Schaltung.

Na’Vi hatte Vorgespräche mit einem seiner ehemaligen Spieler, Nikola „LeBronDota“ Popović, darüber, Mag bei der Veranstaltung zu ersetzen, da er noch nicht in der Oberliga angetreten ist und für das Team spielberechtigt wäre. Aber sein Flug wurde aus technischen Gründen annulliert, und da die verbleibende Zeit zusammen mit anderen Komplikationen begrenzt war, beschloss die Organisation, sich einfach vollständig zurückzuziehen.

Das Team wird sich nun darauf konzentrieren, gesund zu werden, um in der nächsten Saison der GUS-Regionalliga des DPC antreten zu können.

Und als ob die Situation nicht kompliziert genug schien, wurde bestätigt, dass RAMZES bereits auf dem Weg nach Singapur ist, um dort anzutreten, und kein Team mehr hat, mit dem er spielen kann. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass einer der besten Spieler der Welt als Free Agent für jedes Team, das in letzter Minute einspringen muss, am Major teilnehmen wird.

Jetzt, da zwei Teams vollständig aus der ursprünglichen Aufstellung entfernt wurden, müssen Valve, ONE Esports und PGL wahrscheinlich in letzter Sekunde einige Änderungen an der Durchführung des Events vornehmen.

Der ONE Esports Singapore Major beginnt am 27. März.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *