Das kompetitive Fortnite ist heftig. Bei Turnieren mit Zehntausenden von Teilnehmern und bei Spielen mit 100 Spielern pro Stück ist der Kampf um den ersten Platz ein schwieriger und hart umkämpfter Prozess. Heute früh, in der ersten Runde des zweiten Fortnite Champion Series PC Qualifier-Turniers, gelang es Moqii, den Spitzenplatz vor allen anderen zu erobern.


Fortnite Champion Series 2. EU-Server-PC-Qualifikationsrunde 1

Jeder Fortnite Champion Series Qualifier ist in drei Runden unterteilt, fast wie Miniturniere selbst, um die große Anzahl von Spielern zu bewältigen, die versuchen, anzutreten. Gestern wurde die erste Qualifikation abgeschlossen, heute findet die zweite statt.

Der europäische Server wird auch weithin als einer der wettbewerbsfähigsten Fortnite-Server angesehen, mit der höchsten Population an wettbewerbsfähigen Spielern, mehreren Fortnite-Profiteams mit Sitz in Europa und dem Server mit den größten Preispools, um die es zu kämpfen gilt. Daher hat jeder, der in diesem Umfeld an die Spitze aufsteigen kann, eine starke Grundlage für den Anspruch, einer der besten Spieler der Welt zu sein.

Zum ersten Mal war die Person an der Spitze des Turniers eine Frau, in diesem Fall Moqii Zoldyck. Sie kam aus Schweden und gewann die erste Runde dieses Turniers mit 94 Punkten, 3 Matchgewinnen und 6,14 durchschnittlichen Ausscheidungen und platzierte sich im Durchschnitt unter den Top 26,57.


Wie schlägt sich Moqii gegenüber ihrer Konkurrenz?

Um die Leistung von Moqii zu verstehen, vergleicht sie sie in derselben Runde mit den 100 besten Spielern auf dem europäischen Server.

Unter den Top 100 ist sie eine von fünf Spielern, die behaupten können, 3 von 7 ihrer Spiele bei einem Fünf-Wege-Unentschieden für die meisten Siege gewonnen zu haben. Die durchschnittlichen Eliminierungen der Top 100-Spieler lagen bei 3,83, ein paar Punkte niedriger als Moqiis 6,14 und fast halb so viel wie der Spieler mit den höchsten durchschnittlichen Eliminierungen, wobei Atlantis LxTsHe einen Durchschnitt von 8,4 erreichte.

Eines der interessantesten Dinge ist jedoch, dass Moqii trotz des Gewinns von 3 ihrer Spiele nur in den Top 26,57 lag. Dies impliziert, dass ihr Spielstil viel mehr auf Aggression und Spielen mit hohem Risiko und hoher Belohnung beruht, was bedeutet, dass Moqii wahrscheinlich nicht damit zufrieden ist, sich einfach zurückzulehnen und sich an die Spitze zu rollen. Zum Vergleich: Der Spieler auf Platz 100, Ethan, hatte die höchste durchschnittliche Platzierung und schaffte es, in jedem seiner Spiele unter den Top 6,2 zu landen.

Dieser Spieler konnte jedoch nur ein einziges Spiel gewinnen und hatte im Durchschnitt nur 2,6 Ausscheidungen.

Wir können sehen, wie Moqii es geschafft hat, den Spitzenplatz in diesem Fortnite-Turnier zu erringen. Die Zahlen deuten auf einen Spielstil hin, der mehr darauf abzielt, jeden einzelnen Kampf zu gewinnen, als zu versuchen, die Turnierregeln zu spielen, um gut zu platzieren. Moqii hat sich einen Kampf nach dem anderen verdient, und es hat sich ausgezahlt.


Genshin Impact-Fan? Folgen Sie unserem Twitter Griff für die neuesten Nachrichten, Gerüchte, Lecks und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *