Mac Pc Soft

Minecraft rtx

Die blockige Ästhetik von Minecraft wurde durch die Einführung von Raytracing, das Anfang dieses Jahres durch die RTX-Grafikkarten von Nvidia ermöglicht wurde, massiv aufgewertet Und jetzt kommt diese Funktion aus der Beta-Version und die Raytracing-Methode mit Pfadverfolgung steht allen Windows 10 Minecraft- Spielern mit den GPUs zur Verfügung, die sie unterstützen, gab Nvidia am Dienstag in einem Blogbeitrag bekannt .

Wenn Sie die Beta oder andere Beispiele im Jahr 2020 verpasst haben , ermöglicht Raytracing eine realistische, physikbasierte Beleuchtung in Spielen. Minecraft scheut traditionell den Realismus zugunsten einer Pixelkunst, einer Sandbox-Fantasy-Ästhetik, aber die Paarung funktioniert hier gut. Die Änderungen der Beleuchtung machen sich am unmittelbarsten in Reflexionen im Wasser, Schatten, die dynamisch auf Lichtquellen reagieren, und unterschiedlichen Lichtintensitäten bemerkbar.

Verbesserte Beleuchtung und Reflexionen in einer benutzerdefinierten Kolosseumkarte.
 Bild: Banv

Neben der Beleuchtung ermöglicht die RTX-Strahlverfolgung auch ein detaillierteres „physikalisch basiertes Rendering“ (PBR) in Texturpaketen, einschließlich der Möglichkeit, das relative Reflexionsvermögen jedes Objekts einzustellen. Minecraft- Spieler unter Windows 10 haben Zugriff auf eine spezielle PBR-Version des Standard-Texturpakets, die sie während des Spielens verwenden können oder bis ihr Lieblingsersteller ihr eigenes aktualisiertes Paket veröffentlicht.

Beispiele für physikalisch basierte Rendering-Texturen.
 Bild: Nvidia

Das Ausführen des Spiels mit Raytracing scheint ein großer Leistungseinbruch zu sein, aber laut Nvidia sollte die DLSS 2.0-Unterstützung auf RTX-Karten, die für Deep Learning Super Sampling steht, das Spiel mit einer hohen Bildrate laufen lassen.

Mit künstlicher Intelligenz, um Zeit beim Rendern hochauflösender Bilder zu sparen, können RTX 2060-Besitzer im Nvidia-Qualitätsmodus etwa 60 Bilder pro Sekunde mit einer Auflösung von 1920 x 1080 abspielen. Spieler mit GeForce RTX 3080- und 3090-Karten sollten in der Lage sein, in 4K „weit über“ 60 fps zu spielen, sagt Nvidia. Alle diese Benchmarks wurden unter den spezifischen Testbedingungen von Nvidia festgelegt, die in ihrem Blog eingesehen werden können.

Sie benötigen mindestens eine GeForce RTX 2060 oder besser, um Minecraft mit Raytracing ausführen zu können. Wenn Sie sich auf eine ältere Karte verlassen, ist dies möglicherweise die beste Wahl, da es schwierig sein kann , eine neuere Karte der Serie 30 zu erhalten. In Nvidias Blog finden Sie ausführliche Anweisungen zum Aktivieren der Raytracing-Funktion in Ihrem Spiel, zum Herunterladen einiger benutzerdefinierter Karten und zum Aktualisieren Ihrer Texturpakete zur Unterstützung von PBR .

Choose Colour