Nintendo folgt dem Januar-Update von Animal Crossing: New Horizons mit einem weiteren kostenlosen Inhalts-Update im März. Das Unternehmen hat bisher nur sehr wenige Details zu diesem Patch bekannt gegeben, abgesehen von der Bestätigung, dass einige Mario-Inhalte in das Spiel eingeführt werden, aber Folgendes können wir im Allgemeinen erwarten.

Obwohl Nintendo nicht viele Informationen über das März-Update von Animal Crossing veröffentlicht hat, hatte das Unternehmen zuvor angekündigt, dass das Spiel in diesem Monat um eine Reihe von Mario-Möbeln erweitert wird. Wir wissen nicht genau, wie viele Möbelstücke hinzugefügt werden oder wie sie aussehen werden, aber Mario-Gegenstände waren von Anfang an ein fester Bestandteil der Animal Crossing-Serie. Frühere Einträge enthielten Tapeten und Bodenbeläge, die vom ursprünglichen Super Mario Bros. inspiriert wurden, sowie Möbel, die auf dem Super Mushroom, dem Super Star, der Feuerbar und anderen ikonischen Mario-Gegenständen basieren. Es gab auch Mario-Kleidung und Accessoires, darunter die charakteristische Mütze und der Schnurrbart des Klempners.

Läuft gerade: Animal Crossing: New Horizons – Offizieller kostenloser Update 1.28.20-Trailer

Angesichts der Tatsache, dass Nintendo viele der älteren Möbelsets von Animal Crossing für New Horizons neu gestaltet hat, ist es möglich, dass der Entwickler den gleichen Ansatz mit der Mario-Linie verfolgt und vorhandene Gegenstände neu gestaltet oder sogar völlig neue einführt. In jedem Fall ist es wahrscheinlich, dass einige der oben genannten Mario-Gegenstände im Rahmen des März-Updates hinzugefügt werden könnten (der Tease am Ende des neuesten Trailers des Spiels zeigte den Superpilz und den Superstar, sodass man mit Sicherheit sagen kann, dass Möbel auf diese Power-Ups werden zumindest hinzugefügt). Wie die Spieler sie erhalten können, bleibt jedoch abzuwarten. Es ist möglich, dass Nintendo die Gegenstände im Rahmen eines In-Game-Events einführt oder sie als DIY-Rezepte implementiert und die Spieler die Gegenstände selbst herstellen lassen.

Mario ist nicht die einzige Nintendo-Serie, die eine Geschichte mit Animal Crossing hat. Jedes große Animal Crossing, abgesehen von New Horizons, hat eine Vielzahl von Gegenständen und Möbeln zum Thema Nintendo gezeigt, von nachgebauten Meisterschwertern und Arwings bis hin zu Pikmin-Hüten und Metroid-Kleidung. Das ursprüngliche Animal Crossing enthielt sogar eine Handvoll klassischer NES-Spiele (einschließlich Super Mario Bros.), die in den Häusern der Spieler platziert und gespielt werden konnten.

In der Vergangenheit wurden diese Nintendo-Artikel in der Regel auf besondere Weise verteilt, hauptsächlich im Rahmen von Veranstaltungen oder Werbeaktionen. In New Leaf für 3DS konnten Spieler sie jedoch durch Fortune Cookies erwerben, die in Timmys und Tommys Shop mit Spielmünzen gekauft werden konnten, die sie beim Herumlaufen mit dem System im Schlafmodus angesammelt hatten.

Ganons Haus in Animal Crossing: New Leaf
Ganons Haus in Animal Crossing: New Leaf

New Leaf führte die Nintendo-Kollaborationen weiter als die meisten anderen Animal Crossing-Spiele; Nach dem großen Willkommens-Amiibo-Update des Titels konnten Spieler Amiibo verwenden, um eine Handvoll Dorfbewohner im Splatoon- und Zelda-Stil wie Epona und Ganon in ihre Stadt einzuladen. Diese Dorfbewohner sind derzeit in New Horizons nicht verfügbar, obwohl es nicht überraschend wäre, wenn sie auf der ganzen Linie wieder eingeführt würden.

In der Zwischenzeit ist das Januar-Update von Animal Crossing jetzt live und stellt das Festivale-Event vor, das am 15. Februar stattfindet und von Pave, dem tanzenden Pfau, moderiert wird. Das Update hat auch eine Reihe neuer saisonaler Gegenstände sowie neue Reaktionen auf das Festivale hinzugefügt.

GameSpot kann eine Provision aus Einzelhandelsangeboten erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *