Oxenfree II: Lost Signals wurde für eine PlayStation 4- und eine PlayStation 5-Version von Sonys Enthüllungen kommender Indie-Titel auf ihrer Plattform angekündigt.

Das Spiel war ursprünglich für eine Veröffentlichung im Jahr 2021 für PC und Nintendo Switch geplant. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung des übernatürlichen Indie-Abenteuers Oxenfree von 2016 wurde am 14. April 2021 enthüllt. Oxenfree II: Lost Signal wurde von Night School Studio entwickelt und von MWM Interactive veröffentlicht und spielt nur in der Welt seines Vorgängers. Der Zeitrahmen der Geschichte in der Fortsetzung ist fünf Jahre nach den Ereignissen von Oxenfree festgelegt.


Oxenfree II: Verlorene Signale – Geschichte

Der Co-Autor der Fortsetzung, Adam Hines, verriet in einem neuen PlayStation-Blog-Post, was Fans in Bezug auf die Geschichte von Oxenfree II: Lost Signals erwarten können. Das Spiel wird den Spieler in die Lage von Riley Poverly versetzen, die im Vergleich zu der High-School-Schülerin Alex, die der Protagonist des Vorgängers war, weit in ihrer Post-Adoleszenz ist.

Geboren und aufgewachsen in Camena als Sohn eines erfahrenen Vaters und einer abwesenden Mutter, zog Riley bei der ersten Gelegenheit weg und hüpfte zwischen Städten und Jobs hin und her, um eine Richtung in ihr Leben zu bringen. Nun hat sie eine kürzliche Veränderung dazu gebracht, in ihre alte Heimatstadt zurückzukehren, um einen Einstiegsjob als Umweltforscherin anzunehmen.

Dann beginnen sich in der Stadt in echter Ochsenfreier Weise übernatürliche Ereignisse zu ereignen. Dazu gehören „unnatürlich auftretende elektromagnetische Wellen… die elektrische und Funkgeräte stören“. Das Phänomen führt auch zu Fehlfunktionen von Fernsehern und Flugzeugradaren, wodurch das Leben in der Küstenstadt Camena durcheinander geht.

Eine Forschungsgruppe eines nahe gelegenen Colleges wird beauftragt, die Phänomene zu untersuchen und die Ursache der Störung aufzuspüren. Rileys Job als neuer, frisch eingestellter Forschungsassistent besteht darin, die Grunzarbeit wie das Aufstellen von Funksendern in vorgeschriebenen Bereichen zu erledigen und die von den Sendern gesammelten Daten zurückzumelden.

Das Gameplay von Oxenfree II: Lost Signals hat eine starke Ähnlichkeit mit dem Originalspiel. Es wird über ein robustes Konversationssystem und ein Radio verfügen, mit dem sich die Spieler auf übernatürliche Signale einstellen können.


Oxenfree II: Lost Signals – Erscheinungsdatum

Ein definitives Erscheinungsdatum von Oxenfree II: Lost Signals wurde noch nicht bekannt gegeben. In der ersten Enthüllung des Spiels wurde jedoch ein Veröffentlichungsfenster für 2021 erwähnt. Obwohl die heute angekündigten Entwicklungen für PS4 und PS5 das Veröffentlichungsdatum möglicherweise nach hinten verschieben könnten, gab es dazu kein offizielles Wort. Daher können Fans weiterhin mit einer Veröffentlichung von Oxenfree II: Lost Signals im Jahr 2021 rechnen.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *