Vielleicht hat jeder, der nach 2018 GTA Online spielt, Erinnerungen daran, von einem fliegenden Hoverbike gejagt zu werden, das Raketen und Schüsse von oben entlädt.

Es ist eine unvermeidliche Tatsache in GTA Online, dass man in Freemode-Lobbys jederzeit auf der Hut vor dem Oppressor MKII sein muss. Das Hoverbike hat lange Zeit die Meta im Spiel dominiert und ist mehr oder weniger zu einem wesentlichen Bestandteil des Loadouts des Spielers geworden.

Die Art und Weise, wie das Spiel die Branche in Bezug auf VIP-/CEO-Arbeit und andere geschäftsbezogene Aktivitäten belohnt, wird der Oppressor MKII zu einer Notwendigkeit in GTA Online.

Seit seiner Einführung sind jedoch tonnenweise andere Fahrzeuge auf den Thron gekommen. Wurde der Oppressor MKII mit leistungsstarken neuen Fahrzeugen, die in jedem großen Titelupdate eingeführt werden, so weit übertroffen, dass man ihn nicht mehr braucht?


Unterdrücker MKII in GTA Online: Wert oder nicht?

Damit ein Fahrzeug als veraltet gilt, muss man sich die Konkurrenz anschauen. In Bezug auf den Wettbewerb, welche Fahrzeuge hat der Oppressor:

  1. Pegassi Toreador
  2. Bussard-Angriffs-Chopper
  3. Akula

Während mir andere Fahrzeuge in den Sinn kommen, gelten diese drei als perfekte Konter gegen den Oppressor MKII. Von den dreien hat sich der Pegassi Toreador als klarer Favorit als bester Konter zum Oppressor MKII herausgestellt.

Um herauszufinden, ob der Oppressor MKII wirklich gut abschneidet, muss man sich bestimmte Parameter ansehen, wie zum Beispiel:

#1 – Dienstprogramm

Der Oppressor MKII dient sowohl als Transportfahrzeug als auch als leistungsstarkes Offensivfahrzeug, das alles auf seinem Weg zerfetzen kann.

Der Toreador funktioniert ganz gut als offensives Kraftpaket. Rein in Bezug auf den schnellen Transport lässt der Oppressor MKII es jedoch ziemlich im Staub.

Da das Oppressor MKII in die Luft fliegen kann und sich nicht mit Verkehr oder anderen Straßenproblemen auseinandersetzen muss, kann das Hoverbike so ziemlich jedes Hindernis auf der Straße umgehen und blitzschnell von Punkt A nach B gelangen.

Während der Bussard die gleiche Art von Nutzen bietet, hängt es von der Präferenz des Spielers ab, ob er einen gegenüber dem anderen bevorzugt.

#2 – Preis

Der Oppressor MKII funktioniert am besten, wenn er zusammen mit einem Terrorbyte verwendet wird, da seine spezialisierte Fahrzeugwerkstatt Lagerung und Anpassung ermöglicht. Aber auch ohne ist der Oppressor MKII ein fantastischer Kauf.

Mit 3.890.250 US-Dollar ist das Fahrrad nicht gerade die wirtschaftlichste Option und teurer als sowohl der Toreador als auch der Buzzard. Wenn man jedoch sieht, wie viel einfacher es GTA Online macht, ist der Preis vielleicht gerechtfertigt.

Der einzige klare Nachteil des Besitzes eines Oppressor MKII ist, dass er den Zorn der gesamten Lobby auf sich zieht und möglicherweise die meiste Zeit beschossen wird. Dieser Ruf ist jedoch wohlverdient, da er in GTA Online die meiste Zeit das Fahrzeug der Wahl ist.

Urteil

So wie es aussieht, können nur wenige andere Fahrzeuge in oder unter seiner Reichweite den Oppressor MKII in GTA Online wirklich übertreffen. Es könnte einer starken Konkurrenz durch den Toreador oder Buzzard ausgesetzt sein, aber es schafft es zu beweisen, dass es seinen hohen Preis wert ist.

Der Oppressor MKII ist weiterhin souverän, zumindest bis eine schnellere und stärkere Alternative seinen Weg nach GTA Online findet.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *