HellRaisers, ein Team, das auf der Suche nach einem vollen Dota 2 Kader zum ersten Mal zusammen, seit Vladimir „RodjER“ Nikogosyan im Juli ausgeschieden ist, hat seinen ersten neuen Spieler gefunden.

Von den beiden zu besetzenden Plätzen entschied das CIS-Team, dass eine weitere Veteranenpräsenz erforderlich war, um eine unterstützende Rolle zu übernehmen. HellRaisers hat Ilya “Lil” Ilyuk nach seiner Zeit als Stellvertreter für das Team während der dritten Staffel der BTS Pro Series ins Spiel gebracht.

Lil ist ein fester Spieler der kompetitiven GUS-Szene, am besten bekannt für seine Zeit zwischen 2014 und 2018 für Virtus Pro. Seitdem ist er von Team zu Team gewechselt und verbringt viel Zeit mit kleineren Organisationen und gelegentlichen Spielern hier und da .

Dies ist das erste Mal, dass Lil mit einem regulären Kader antritt, seit sie den Aggressive Mode im März verlassen hat.

Für HellRaisers bringt Lil einige großartige Erfahrung in den Kader ein und bietet gleichzeitig eine gewisse Stabilität in Bezug darauf, mit wem Alexander „Nix“ Levin und die anderen zusammen spielen müssen. Sie haben mit Stand-Ins anständige Leistungen erbracht, aber tatsächlich in der Lage zu sein, als eine konstante Einheit zu üben, könnte helfen, sie wieder in die Mitte des Feldes zu bringen.

Das Team nimmt an der ESL One Germany 2020 teil und nutzt den inaktiven Winstrike-Team-Support Dmitriy, der Pilyaev „kickeed“ als Ersatz. Abhängig von der Leistung des Teams könnte dies in etwa drei Monaten die erste Chance für Kickeed sein, in Vollzeit für einen neuen Kader zu spielen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *