Esports-Leiter von Riot Games für League of Legends in Europa und MENA, Maximillian Peter Schmidt, im Internet auch als „MAXtheX“ bekannt, vor kurzem angekündigt dass sowohl Gwen als auch Viego im LEC Summer Split 2021 verfügbar sein werden.


Viego und Gwen schließen sich dem Kampf im Sommer 2021 an League of Legends europäische Meisterschaft

League of Legends’ Der jüngste Champion, Gwen, wurde aufgrund der laufenden Playoffs in den meisten Regionen vom professionellen Spiel ausgeschlossen. Was den Ruined King betrifft, so hatte sich Viegos Wettbewerbsdebüt aufgrund zahlreicher bahnbrechender Fehler verzögert.

Trotz der Ankündigung bleibt die Community des Spiels skeptisch, da weiterhin mehrere Fehler entdeckt werden. Beliebt League of Legends YouTuber wie Vandiril und ehemaliger Profi League of Legends Spieler wie Michael „Bunny FuFuu“ Kurylo haben Videomaterial dokumentiert, in dem Viego die Fähigkeiten von besessenen Gegnern aufgrund von unzureichendem Mana nicht wirken konnte und während des Ereignisses „Protect the Soraka Nexus Blitz“ einen Soraka-Bot besitzen konnte.

Seit seiner Veröffentlichung auf Patch 11.2 war Viego und seine passive Herrschaft des Souveräns, eine Fähigkeit, die es einem Spieler ermöglichen kann, vorübergehend getötete feindliche Champions zu besitzen, ein wiederholtes Problem. Versuche, das Problem zu lösen, kamen in Form von zweiwöchentlichen Hotfixes, die seit dem Debüt des Champions kamen, aber Riot war immer noch nicht erfolgreich darin, die Probleme im Spiel vollständig zu beheben. Viego kann aufgrund der aktuellen Volatilität um sein einzigartiges Passiv deaktiviert werden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wird Gwen laut u.gg mit einer Siegesrate von 49,71 %, 49,97 % im Dschungel und 48,85 % in der Mittelspur am häufigsten für die Top-Lane-Position ausgewählt. Was Viego betrifft, so hat er mit einer Siegesrate von 48,08 % als Jungle-Pick, 48,11 % als Top-Lane-Pick und 50,33 % als Mid-Lane-Champion weniger Erfolg.

Der 2021 LEC Summer Split ist derzeit für Freitag, den 11. Juni um 12 Uhr (EST) mit einem Kampf zwischen dem ehemaligen LEC-Champion G2 Esports und 2021 LEC Spring Split MAD Lions geplant. Der Eröffnungstag des Splits wird über den offiziellen YouTube-Kanal von LEC sowie den Twitch-Kanal von LEC gestreamt.

Lesen Sie auch: Riot hindert TSM daran, den Namen ihres neuen Sponsors FTX in Sendungen von Valorant und League of Legends anzuzeigen




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *