Nach fast fünf Monaten ohne das Ruder, Nigmas Dota 2 Kapitän ist endlich wieder in der Reihe.

KuroKy kündigte heute seine Rückkehr in einem Video an offizieller Account seines Teams. Er erklärte, dass seine längere Abwesenheit auf nagende, langfristige Probleme mit seinen Händen und Armen zurückzuführen sei, die durch „all das Schleifen“ in den letzten Jahren entstanden seien.

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie und die Absage von Offline-Turnieren boten KuroKy die seltene Chance, „entschleunigt und gut auf sich selbst aufzupassen“, damit er sich erholen konnte.

„Wir freuen uns sehr, wieder zusammen zu spielen“, sagte KuroKy. „Und hoffentlich schaffen wir es, euch inspirierende Spiele zu bieten.“

KuroKy, der im Juli vorübergehend das Team verlassen hat, wird während eines der renommiertesten Turniere des Jahres zurückkehren. Ab 13 Uhr CT morgen wird Nigma in der Gruppenphase der EPIC League Mudgolems spielen, die einige der besten Sportarten ausübt Dota 2 Teams in der GUS und in Europa und einem Preispool von 500.000 US-Dollar.

KuroKy nutzte auch die Gelegenheit, um über die Arbeit der spielereigenen Organisation und ihre Expansionspläne zu sprechen. Er sprach über den anhaltenden Fokus der Organisation auf die Förderung von Esports im Nahen Osten. Neben dem Sponsoring des $10.000 Rising Stars-Turniers hat die Organisation einen der beliebtesten Streamer der Region, Attacker, unter Vertrag genommen.

Der Kapitän bestätigte, dass Nigma in andere Spiele expandieren wird, je nachdem, was sowohl für die Besitzer als auch für die Fans „interessant“ ist. Dies tritt in die Fußstapfen anderer Dota 2 Clubs im Besitz von Spielern wie Team Secret und OG, die sich seitdem in andere große Esports wie z CS:GO und Regenbogen Sechs.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *